Haushaltsausschuss einigt sich auf zusätzliche Erhöhung des BMZ-Etats

Zu der bereits veranschlagten Mittelsteigerung sind zusätzliche 240 Mio. Euro für 2019 vereinbart worden

Überraschend, aber nicht unwillkommen sind die Mitterhöhungen für den Haushalt des Bundesminsteriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ). Für 2019 stehen dem BMZ so 520 Millionen Euro mehr zur Verfügung. Auch der Etat des Auswärtigen Amtes wächst um rund 180 Mio. Euro in 2019 für Humanitäre Hilfe und Krisenprävention.

Dr. Bernd Bornhorst, Vorstandsvorsitzender von VENRO, dem Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe, kommentiert positiv dieses überaschende Ergebnis, da mit der Mittelerhöhung “auch die Arbeit der zivilgesellschaftlichen Organisationen  anerkannt wird.”

Zum Kommentar von Dr. Bernd Bernhorst gelangen Sie HIER

 

Quelle: venro

Zurück