Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V. (AGEH)

Kurzbeschreibung

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) e. V. ist der Fachdienst der deutschen Katholiken für  personelle Entwicklungszusammenarbeit. Zu den Aufgaben der AGEH gehören  Beratung zu allen Fragen der personellen Zusammenarbeit, Akquise, Personalauswahl, Soziale Sicherung und Vertragsgestaltung, Personalentwicklung, Rückkehrer-, Öffentlichkeits- und Inlandsarbeit. Mit verschiedenen Personalprogrammen für Entwicklungs- und Friedensarbeit so wie für die Humanitäre Hilfe bietet die AGEH kundenorientierte  Personallösungen. Stammprogramm ist die Vermittlung von Fachkräften auf Grundlage des Entwicklungshelfergesetzes.  In den Fachkraftprogrammen erbringt die  AGEH Dienstleistungen gegenüber mehr als 60 Kooperationspartnern. Die AGEH ist einer der Träger des Zivilen Friedensdienstes (ZFD). Die AGEH hat sich dem Qualitätsmanagement nach EFQM/QAP verpflichtet.

Zu den Aufgaben der fid – Service- und Beratungsstelle in der AGEH gehören im Bereich der Freiwilligendienste unter anderem die Beratung der Träger, die Vorbereitung von Freiwilligen und Rückkehrerseminare ebenso wie Begleitseminare in Übersee. Wichtige Anliegen sind die soziale Absicherung von Freiwilligen und die Qualitätsstandards in Freiwilligenprogrammen. Die AGEH ist  Mitträger des Modellprojektes „Generationsübergreifende Freiwilligendienste“.

Die offenen Personalplätze und das aktuelle Angebot an Trainings und Kursen rund um die Personelle Entwicklungszusammenarbeit (Download)  sind auf der AGEH Homepage eingestellt.

Kontakt

Ripuarenstr. 8
50679 Köln
Tel.: 0221/8896 – 0
Fax: 0221/8896 – 100
infoline@ageh.org
www.ageh.de