"In Beziehung bleiben ist das Wichtigste": Ein Interview mit Dr. Friederike Repnik, AGIAMONDO-Beraterin auf Zeit

Der Umgang mit gewaltbelasteter Vergangenheit und Versöhnung ist ein sensibles Themenfeld. Deshalb ist Dr. Friederike Repnik mehrmals im Jahr in den Projektländern, um Partner und Fachkräfte persönlich zu treffen und Erfahrungen auszutauschen. Was die coronabedingte Umstellung auf digitale Kommunikation für ihre Arbeit bedeutet, berichtet sie AGIAMONDO im Interview.

Lies das vollständige Interview und finden Sie heraus, wie Dr. Friederike Repnik der Kommunikation “als Vertrauen schaffendes Miteinander, aus dem tragfähige Beziehungen entstehen” in Corona-Zeiten für sich neu austariert.

Zurück