Donnerstag, 06. Juni 19:15 Uhr - 20:45 Uhr

Friedensarbeit: Informationen zu Grund- und Aufbaukursen

Sie haben Interesse, grundlegende Kenntnisse über Konflikte und ihre konstruktive Bearbeitung zu erwerben? Sie möchten sich mit Gewaltfreiheit und Spiritualität auseinandersetzen? Sie überlegen, sich haupt- oder ehrenamtlich in der Friedensarbeit einzubringen?

Grundkurs Konflikte als Chance

14-tägige berufsbegleitende Weiterbildung in gewaltfreier Konfliktkultur

Viele Teilnehmer*innen finden im Rahmen dieser Fortbildung Stärkung und neue Akzente für ihr Engagement im sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Bereich. Dieser Kurs stärkt ihre Wahrnehmung für das eigene Kommunikations- und Konfliktverhalten, bietet ein Kennenlernen von Ursachen und Formen von Aggression und Gewalt, schafft Raum für das Arbeiten mit der eigenen Konfliktbereitschaft und für das Ausprobieren von gewaltfreien Formen des Umgangs mit Unrecht und Gewalt.

Neben dem Kennenlernen von Grundlagen gewaltfreien Gesprächsverhaltens wird konstruktives Eingreifen in Gewaltsituationen eingeübt. Wir werden uns über Spiritualität und Visionen der Gewaltfreiheit austauschen.

 

Weiterbildung zur Fachkraft für Friedensarbeit: Aufbaukurs „Frieden Leben Lernen“

(1,5-jähriger berufsbegleitender Aufbaukurs)

Der Kurs ist konzipiert für Menschen, die die erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen einer vertieften Qualifikation in gewaltfreier, ziviler Konfliktbearbeitung

  • entweder in ihrem bisherigen Praxis-, Lebens- und Berufsfeld anwenden wollen oder
  • als Multiplikator*innen weitergeben möchten oder
  • als Fachkraft für Friedensarbeit für langfristige Projekte von Trägerorganisationen im In- und Ausland (Ziviler Friedensdienst, Entwicklungszusammenarbeit) oder zivilgesellschaftlichem und ehrenamtlichen Engagement in z.B. kirchlichen, Friedens-, Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen zur Verfügung stellen wollen.

Der berufsbegleitende Kurs umfasst 12 Kursteile innerhalb von 18 Monaten. Der Kurs beginnt im Herbst und endet im Frühjahr mit verbindlichen Abschlusstagen, an deren Ende das Zertifikat Fachkraft für Friedensarbeit überreicht wird. Im Laufe des Kurses gibt es einzelne offen ausgeschriebene Seminare, an denen auch externe Teilnehmende mit entsprechenden Vorkenntnissen teilnehmen können.

weitere Informationen

Veranstalter: gewaltfrei handeln e.V., Diemelstadt--Wethen
Veranstaltungsadresse:

Online per Zoom

Veranstaltungsort: Online per Zoom
Kontakt:

mangold@gewaltfreihandeln.org

Ansprechpartner: Joachim Mangold
E-Mail-Adresse: mangold@gewaltfreihandeln.org
Anmeldung: Informell per E-Mail an J. Mangold
Teilnahmegebühr:

kostenfrei