Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter "Humanitäre Hilfe / Internationale Ernährungssicherung" (w/m/d) im Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe

Stellenbeschreibung

Was Sie erwartet:

  • Die Organisation, Durchführung und Unterstützung bei Lehr- und Fortbildungsveranstaltungen im Themenfeld Humanitäre Hilfe / Internationale Ernährungssicherung, insbesondere am Fachbereich Oecotrophologie & Facility Management bilden Ihr Hauptarbeitsgebiet.
  • Sie begleiten Studierende individuell im Rahmen von Praktika sowie Projekt- und Abschlussarbeiten.
  • Die Mitwirkung und Koordination in der Zusammenarbeit mit externen Partnern (speziell Deutsches Rotes Kreuz und Academy for Humanitarian Action) liegt ebenfalls in Ihrer Hand.
  • Zudem bringen Sie sich bei internen Vorhaben, vor allem in der Fortentwicklung des Kompetenzzentrums sowie Forschungsvorhaben ein.
  • Darüber hinaus übernehmen Sie tätigkeitsübergreifende Aufgaben in der Administration und Buchhaltung.

Was Sie mitbringen:

  • Ihre Basis bildet ein abgeschlossenes Masterstudium der Ernährungswissenschaften / Oecotrophologie oder artverwandter Wissenschaften wie z.B. Medizin / Public Health / Gesundheitswissenschaften.
  • Sie haben Freude an der intensiven Zusammenarbeit mit Studierenden. Für Sie ist es kein Problem, sowohl deutsch- als auch englischsprachige Lehrveranstaltungen im Themenfeld Humanitäre Hilfe / Internationale Ernährungssicherung kreativ und souverän durchzuführen.
  • Idealerweise verfügen Sie über erste Erfahrungen im Bereich der Humanitären Hilfe / Entwicklungszusammenarbeit (z.B. durch Auslandsaufenthalte oder Mitarbeit in relevanten Organisationen).
  • Darüber hinaus verfügen Sie über ausgeprägte kommunikative Kompetenzen und können Ihr organisatorisches Talent sinnvoll einbringen und übernehmen gerne Verantwortung.

Was wir Ihnen bieten:  

  • Sie erwartet eine Teilzeitbeschäftigung im Umfang 19 Stunden und 55 Minuten wöchentlich (50 %), befristet bis zum 31.12.2023.
  • Ihren Einsatz wissen wir sehr zu schätzen - daher erhalten Sie eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.
  • Sie haben Zugang zum breit gefächerten Fortbildungsportfolio unserer Fachhochschule. Hier können Sie sich laufend fortbilden und weiterqualifizieren (z.B. Didaktik, Persönlichkeitsentwicklung, Karriereberatung).
  • Wir setzen auf flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Rahmenbedingungen, ebenso sind Home-Office-Tage nach Absprache möglich.
  • Im Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe und dem Fachbereich Oecotrophologie & Facility Management heißt Sie ein engagiertes und multidisziplinäres Team herzlich willkommen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 29.10.2021. Aus Gründen der Datensicherung bitten wir Sie, sich ausschließlich über unser Online-Formular zu bewerben. Siehe: https://fh-muenster.de/hochschule/aktuelles/stellen/index.php

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich gerne an: Dr. Jan Makurat, Tel: 0251/8365508
An der FH Münster stellen wir uns gegen Diskriminierung und Ungleichbehandlung und fördern Vielfalt.
Weitere Informationen u. a. zu den attraktiven Entwicklungsmöglichkeiten an der FH Münster finden Sie hier.

Land

Deutschland

Fachgebiet

Humanitäre Hilfe, Humanitarian aid

Anbieter

()