Stellenmarkt Fachkräfte

Teilen

Stellentitel

Politikwissenschaftler/-in oder Friedens- und Konfliktforscher/-in zur Unterstützung der kenianischen Bischofskonferenz, Nairobi, Kenia

Stellenbeschreibung

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Im Zivilen Friedensdienst (ZFD) bieten wir Ihnen die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst in der Zusammenarbeit mit lokalen Friedensakteuren. Der ZFD ist ein Programm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Er setzt sich für eine Welt ein, in der Konflikte ohne Gewalt geregelt werden und unterstützt Partnerorganisa-tionen in allen Phasen von Konflikten: in der Konfliktprävention, der Gewaltminderung und der Konfliktnachsorge. Zusammen mit kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Partnern in Kenia will die AGEH durch die friedensfördernden Maßnahmen des ZFD einen Beitrag zur zivilen Konfliktbearbeitung leisten.

Zur Förderung der friedenspädagogischen Arbeit der nationalen Catholic Justice and Peace Commission suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Politikwissenschaftler/-in oder Friedens- und Konfliktforscher/-in zur Unterstützung der kenianischen Bischofskonferenz, Nairobi, Kenia

Ihr neues Aufgabenfeld

Die Wahlen 2017 zogen eine einschneidende Veränderung der politischen Situation Kenias nach sich, die durch ethnische und politische Polarisierung entlang alter Konfliktlinien gekennzeichnet ist. Diese Konstellation setzt die Weichen für die anstehenden Wahlen 2022 und erfordert bereits im Vorfeld entsprechende Analysen, um religiöse Führungspersönlichkeiten in ihrer Friedensarbeit zu unterstützen. Gleichzeitig sollen immer wieder aufflammende Ressourcenkonflikte durch die Zusammenarbeit über diözesane Grenzen hinweg bearbeitet werden.

Die nationale Catholic Justice and Peace Commission (CJPC) bearbeitet im Auftrag der Kenya Conference of Catholic Bishops (KCCB) zahlreiche Themen im Bereich Frieden und Gerechtigkeit. Die Stelle kombiniert Politik- und Konfliktanalyse mit entsprechender Beratung im kirchlichen Kontext sowie Aus- und Weiterbildung verschiedener relevanter kirchlicher und religiöser Akteure. Weitere Informationen finden Sie auch auf dem CJPC Twitter Account.

Nairobi ist als Standort mit internationalen Schulen und einer guten Gesundheitsversorgung auch grundsätzlich für Familien mit Kindern geeignet.

Im Einzelnen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Sie erstellen eine objektive Analyse des politischen Kontextes und der Ressourcenkonflikte mit Hilfe des etablierten Netzwerkes der Diözesen.
  • Sie unterstützen die CJPC in der fachlichen und methodischen Analyse von relevanten Konflikten, politischen Zusammenhängen und im Aufzeigen von Handlungsoptionen.
  • Sie führen den Reflective Peacebuilding Ansatz ein und fördern durch Best Practice Sharing das gemeinsame Lernen in der Partnerorganisation.
  • Sie pflegen die Beziehung der CJPC zu Geberorganisationen und identifizieren idealerweise weitere. Dabei unterstützen Sie auch bei der Antragsstellung.   
  • Sie sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben der AGEH. Dabei arbeiten Sie partnerschaftlich mit der Partnerorganisation zusammen.

Ihr Profil

  • Sie haben einen Master in Politikwissenschaften oder Friedens- und Konfliktforschung abgeschlossen, eine zusätzliche Mediationsausbildung ist von Vorteil.
  • Sie verfügen über mehrjährige und einschlägige Berufserfahrung in politischer Beratung und/ oder Friedensarbeit, idealerweise im kirchlichen Umfeld.
  • Sie besitzen Trainingskompetenz sowie Erfahrung in Politik- und Konfliktanalysen.
  • Sie sprechen fließend Englisch und sind bereit Kiswhahili zu erlernen.
  • Sie besitzen einen Führerschein und sind offen für eine hohe Reisetätigkeit.
  • Sie können im kirchlichen Umfeld angemessen agieren und identifizieren sich mit christlichen Werten.
  • Sie sind EU-Bürger/in oder Schweizer/in und gehören einer christlichen Kirche an.

Das Angebot der AGEH

  • Individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • Landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung
  • Arbeiten mit dem AGEH-Wirkmodell

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 08.02.2019.

Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungsformularauf unserem Stellenportal.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Bitte bewerben Sie sich hier online.

Ihre Ansprechpartner/-in:
Annette Hausmann
Telefon: 0000000

Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V.
Postfach 210128
50527 Köln
www.ageh.de
jobs@ageh.org
www.facebook.de/AGEHeV

Land

Kenia

Fachgebiet

Sonstige Fachgebiete

Anbieter

Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V. (AGEH)

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Fachdienst der deutschen Katholiken für internationale Zusammenarbeit.…[mehr]