Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Friedens- und Entwicklungspolitische*r Berater*in für eine Machbarkeitsstudie (w/m/d)

Stellenbeschreibung

AGIAMONDO ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Im Zivilen Friedensdienst (ZFD) bieten wir Fachkräften die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst in der Zusammenarbeit mit lokalen Entwicklungsakteuren. Der ZFD ist ein Personalprogramm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Er setzt sich für eine Welt ein, in der Konflikte ohne Gewalt geregelt werden. Im Mittelpunkt steht die Unterstützung der friedensfördernden Aktivitäten lokaler Partnerorganisationen durch die von AGIAMONDO vermittelten Friedensfachkräfte. AGIAMONDO beauftragt Machbarkeitsstudien zur Vorbereitung eines ZFD-Engagements.

Friedens- und Entwicklungspolitische*r Berater*in für eine Machbarkeitsstudie, Bosnien-Herzegowina (w/m/d)

Die gewaltvolle Vergangenheit der Region bis hin zu den Jugoslawienkriegen der 90er Jahre wirken als traumatische Ereignisse bis heute in das gesellschaftliche Zusammenleben und interethnische Konfliktverhalten in Bosnien-Herzegowina nach. Die Friedensbedarfe, die sich daraus voraussichtlich für den ZFD ergeben, liegen in erster Linie in einem konstruktiven Umgang mit der Gewaltgeschichte, einer Stärkung sozialer Beziehungen und der Transformation in einen Versöhnungsprozess. Die Anbahnung eines ZFD-Engagements von AGIAMONDO zielt darauf, zivilgesellschaftliche und religiöse Akteure in Bosnien-Herzegowina in ihrem Bemühen um Versöhnung und Konflikttransformation zu stärken. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auf den Möglichkeiten eines landesspezifischen Programmes insbesondere bezogen auf Ansätze zum Umgang mit gewaltbelasteter Vergangenheit, wie auch des interreligiösen Dialogs liegen.

Ihre Aufgabe:

Auf der Grundlage des AGIAMONDO-Konzeptes für den Zivilen Friedensdienst sowie projektbezogener Terms of Reference, führen Sie in unserem Auftrag eine 
Machbarkeitsstudie durch, die der Vorbereitung eines möglichen ZFD-Engagements von AGIAMONDO in BiH dient. Ziel der Studie und der damit verbundenen Beratung und 
Unterstützung von AGIAMONDO ist die Schaffung einer qualifizierten Entscheidungsgrundlage für die AGIAMONDO Geschäftsstelle sowie – im Falle einer 
positiven Entscheidung – der Voraussetzungen für den Aufbau eines ZFD Landesprogramms von AGIAMONDO.

Dies beinhaltet im Einzelnen folgende Aufgaben:

  • Sie führen eine einschlägige Literaturrecherche durch und führen Informations- wie auch Sondierungsgespräche mit Akteuren, Stakeholdern, möglichen Kooperationspartnern und Fachpersonen.
  • Sie planen, implementieren und begleiten eine Reise in Bosnien-Herzegowina. 
  • Sie erstellen eine systemische Kontext-, Konflikt- und Bedarfsanalyse für ein mögliches ZFD-Programm von AGIAMONDO in Bosnien-Herzegowina.
  • Sie bereiten mögliche Kooperationen durch Anbahnungs- und Klärungsgespräche mit potentiellen einheimischen Partnerorganisationen vor. 
  • Sie präsentieren die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie und moderieren die gemeinsame Reflexion dieser mit Kooperations- und Vernetzungspartnern. 
  • Bei positiver Entscheidung, begleiten Sie die Ausarbeitung eines Projektantrages für den Start eines ZFD-Engagements von AGIAMONDO in Bosnien-Herzegowina. 

Ihre Qualifikationen:

  • Sie beherrschen das Instrumentarium der entwicklungspolitischen Friedensarbeit, insbesondere der Projektplanung und Antragsstellung.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der spezifischen Konzepte und Methoden der zivilen Konfliktbearbeitung 
  • Sie kennen die Arbeitsansätze, Potentiale und Grenzen von kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen der Friedens- und Entwicklungszusammenarbeit und konnten hier einschlägige Arbeitserfahrungen, insbesondere in Südosteuropa, sammeln.
  • Sie haben einschlägige Kenntnisse der kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Strukturen, Akteure wie auch des Konfliktzusammenhangs in Bosnien-Herzegowina und ggf. auch Nachbarländern.
  • Sie sprechen sehr gut Englisch.
  • Sie bewegen sich angemessen im kirchlichen Umfeld und tragen die Ziele und Anliegen kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit mit.

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in einem Zeitraum von drei Monaten intensiv an einer spannenden Fragestellung zu arbeiten, vielseitige Gespräche zu führen und interessante Perspektiven kennenzulernen. Das Ergebnis Ihrer Arbeit ist für AGIAMONDO als Entscheidungsgrundlage von zentraler Bedeutung. Sie arbeiten selbstständig. Ihre Aktivitäten wie Recherchen, Gespräche, Dienstreisen in Deutschland, sowie eine ca. einwöchige Dienstreise in die Region führen Sie selbst durch. Teilweise begleitet Sie ein Mitarbeiter der AGIAMONDO Geschäftsstelle. 
Die Terms of Reference für die Durchführung der Machbarkeitsstudie finden sie HIER.
 
Wir freuen uns auf Ihr Angebot. Bitte senden Sie dieses mit den in den Terms of Reference angegebenen Dokumenten bis zum 25.07.2021 an irene.mukasa-erben@agiamondo.org
Zeitraum für die Durchführung der Machbarkeitsstudie: August bis September 2021. 
Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 
Irene Mukasa-Erben
irene.mukasa-erben@agiamondo.org
AGIAMONDO e.V.
Postfach 210128 | 50527 Köln
www.agiamondo.de
jobs@agiamondo.org
www.facebook.de/AGIAMONDO

Land

Bosnien und Herzegowina

Fachgebiet

Demokratieförderung/Zivilgesellschaft/Governance, Friedensentwicklung/Krisenprävention, Humanitäre Hilfe, Humanitarian aid, Peace development, crisis prevention, Promoting democracy, civil society, governance

Anbieter

AGIAMONDO e.V. (AGIAMONDO)

AGIAMONDO vermittelt qualifiziertes Fachpersonal auf Grundlage des Entwicklungshelfergesetzes (EhfG) für die internationale Zusammenarbeit von kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen.…[mehr]