Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Sozialwissenschaftler*in für Netzwerkarbeit (m/w/d) in Bogotá, Kolumbien

Stellenbeschreibung

AGIAMONDO e.V. ist der Personaldienst der deutschen Katholik*innen für Entwicklungszusammenarbeit. Im Zivilen Friedensdienst bieten wir Fachkräften die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst in der Zusammenarbeit mit lokalen Entwicklungsakteuren. Der Zivile Friedensdienst (ZFD) ist ein Personalprogramm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Er setzt sich für eine Welt ein, in der Konflikte ohne Gewalt geregelt werden. Zusammen mit kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen in Kolumbien will AGIAMONDO durch friedensfördernde Maßnahmen einen Beitrag zur dortigen zivilen Konfliktbearbeitung und zur nachhaltigen gerechten Entwicklung des Landes leisten.

Zur Unterstützung bei der friedenspolitischen Arbeit in Bogotá und anderen Regionen Kolumbiens suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sozialwissenschaftler*in für Netzwerkarbeit (m/w/d) in Bogotá, Kolumbien

Ihr neues Aufgabenfeld

Das nationale Netzwerk „Red Nacional en Democracia y Paz (RNDP)” ist ein Zusammenschluss aus ca. 90 kleineren Basisorganisationen, die über das ganze Land verteilt arbeiten. Die Mitgliederorganisationen sind in sechs regionalen Knotenpunkten organisiert und arbeiten u.a. in den Bereichen Friedensförderung, Menschenrechte, politische Partizipation und Demokratie sowie Umweltkonflikte. Das RNDP fördert den Austausch zwischen den Mitgliedsorganisationen und soll außerdem die politische Interessenvertretung der Organisationen verstärken.

Eine ZFD Fachkraft soll durch ihre externe und ergänzende Perspektive die Prozesse, Strukturen, Agenden und Arbeitsansätze des RNDP erweitern. Außerdem soll das Netzwerk in der Advocacy Arbeit durch die Konzeption und Umsetzung von Schulungen („escuela politica“) zu diesem Thema gestärkt werden.

Mit der neuen Regierung unter Präsidenten Gustavo Petro entsteht aktuell ein „Window of opportunity“ für die Friedens- und Demokratieförderung in Kolumbien, dass es zivilgesellschaftlichen Organisationen ermöglicht, sich stärker in die Mitgestaltung von politischen Prozessen und sozialen Reformen einzubringen. Dies ist Teil der Arbeit des RNDP.

Im Einzelnen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • In enger Zusammenarbeit mit dem RNDP Koordinationskomitee planen, konzipieren und setzen Sie die Idee einer "politischen Schule" zur Aus- und Fortbildung von Führungskräften der Organisationen um.
  • Weiterhin konzipieren Sie Schulungsmaßnahmen (u.a. Workshops, virtuelle Schulungsangebote) zu den Themen Advocacy/politische Interessenvertretung /politische Bildung.
  • Die RNDP-Mitgliedsorganisationen beraten Sie bedürfnisorientiert im Bereich Advocacy/politische Interessenvertretung.
  • Sie unterstützen bei der inhaltlichen Vorbereitung und Umsetzung von Workshops und Seminaren zu den Themen Demokratie, Frieden und Umwelt und pflegen die Beziehung zu strategischen Verbündeten und Expert*innen in diesen Themenbereichen.
  • Sie unterstützen den RNDP bei der Öffentlichkeitsarbeit, dem Wissensmanagement sowie auf nationaler Ebene bei logistisch-administrativen Prozessen, und bei dem Aufbau eines nachhaltigen Finanzkonzepts
Ihr Profil
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Sozial-, Politik oder Friedenswissenschaften oder einem vergleichbaren Fach.
  • Sie bringen mind. drei Jahre Berufserfahrung im Bereich Advocacy- und/oder Lobbyarbeit sowie gute Kenntnisse im Projektmanagement mit.
  • Sie können Fachkenntnisse in mind. einem der drei Themenbereiche (Frieden, Demokratie, Umweltkonflikte) nachweisen und haben Erfahrung in der Arbeit mit Organisationen und Netzwerken.
  • Sie verfügen über exzellente Spanischkenntnisse, zusätzliche Deutsch- und/oder Englischkenntnisse sind von Vorteil.
  • Sie sind EU-Bürger*in oder Schweizer*in und identifizieren sich mit den Zielen und Anliegen kirchlicher Entwicklungs- und Friedensarbeit.

Das Angebot von AGIAMONDO

  • Individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem
  • Entwicklungshelfergesetz
  • Landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Onlinebewerbung bis spätestens 12.02.2023 über unser Stellenportal.

Informationen für Bewerber*innen

Liebe Bewerber*innen,

Ihre Bewerbung nehmen wir gerne über das Bewerbungsportal entgegen. Das Auswahlverfahren führen wir online durch. Die Vorbereitungszeit unter Beachtung geltender Hygiene- und Abstandsregeln findet in Präsenz in Köln statt.

Bitte lesen Sie auch unsere aktuellen Informationen zum Thema Impfen.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Bitte bewerben Sie sich hier online.

Ihre Ansprechpartner/-in:
Sara Auth
Telefon: +49 221 8896-271

AGIAMONDO e.V.
Postfach 210128
50527 Köln
www.agiamondo.de
jobs@agiamondo.org
www.facebook.de/AGIAMONDO

Land

Kolumbien

Fachgebiet

Sonstige Fachgebiete

Anbieter

AGIAMONDO e.V. (AGIAMONDO)

AGIAMONDO vermittelt qualifiziertes Fachpersonal auf Grundlage des Entwicklungshelfergesetzes (EhfG) für die internationale Zusammenarbeit von kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen.…[mehr]