Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Betriebswirt (w/m/d) Finanzen für den Aufbau von Projektmanagementstrukturen bei einer interreligiösen Friedensbewegung in Sri Lanka

Stellenbeschreibung

Die Partnerorganisation

Die Interreligiöse Koalition für den Frieden (Interreligious Coalition for Peace bzw. Interfaith Council for Peace and Justice, ICP) setzt sich seit vielen Jahren informell, zum Beispiel durch Eröffnen von Dialogräumen, für Frieden und Versöhnung in Sri Lanka ein. Auf Gemeindeebene treffen sich Vertreter*innen religiöser Gemeinschaften und stoßen ein friedliches Zusammenleben unterschiedlicher Religionen und ein Verständnis füreinander an. Auch durch Kooperationen mit Vor- und Grundschulen fördert ICP schon von klein auf Kinder in ihrer Bewusstseinsbildung für Frieden und Sensibilität für unterschiedliche Religionen.

ICP ist nicht nur in Sri Lanka, sondern auch für die tamilische/singhalesische Diaspora eine Plattform für Austausch, Kreativität und aktive Mitwirkung an der Gesellschaft und Entwicklung des Landes. Führungspersönlichkeiten unterschiedlicher Religionen haben ICP geprägt und initiiert. Seit 2020 ist die kirchliche Organisation ICP registriert. Der Aufbau von Organisationsstrukturen wird dazu beitragen, dass ICP zum Beispiel Projektmittel verwalten und die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Mittelgeberorganisationen intensivieren kann.

ICP und ihre Partnerorganisationen suchen für den Aufbau von Finanzadministration unter Berücksichtigung der gegebenen Richtlinien und Gesetze eine*n Betriebswirt*in mit Schwerpunkt Finanzen.

Die Stelle ist in Colombo, Hauptsitz von Interfaith Coalition for Peace (ICP).

Die Aufgaben

Sie tragen bei ICP und ihren Partnerorganisationen zum Aufbau von Strukturen im Finanzmanagement und zur Kompetenzentwicklung bei. Sie werden in folgenden Bereichen beraten:

  • Buchhaltung, Zahlungssystem und Lagerbestandsmanagement
  • Erstellen von Finanzberichten
  • Verwaltung von Audits
  • Projektbudgetierung und Vorbereitung von Mittelabrufen
  • Liquiditätsplanung, Kennzahlen für Controlling und Risikominimierung
  • Compliance und Qualitätsmanagement
  • Prävention von Betrugsfällen
  • Ausbau von Netzwerken, zum Beispiel Mittelgeberorganisationen

Ihr Profil

  • Mehrjährige Berufserfahrung in Finanzmanagement im gemeinnützigen Bereich
  • Masterabschluss, zum Beispiel in Betriebswirtschaft oder Vergleichbares
  • Von Vorteil sind Erfahrungen im kirchlichen oder interreligiösen Kontext
  • Kommunikationsgeschick, zum Beispiel beim Aufbau von Vertrauen und Beziehungen
  • Offenheit und Motivation für die Integration in die Kultur Sri Lankas
  • Flexibilität und Improvisationsfähigkeit für Dienstreisen in Sri Lanka

Bitte beachten Sie, dass die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder der Schweiz eine formelle Voraussetzung ist.

Die Leistungen von Brot für die Welt und Dienste in Übersee

Brot für die Welt bietet den Rahmen, in dem die von Dienste in Übersee vermittelten Fachkräfte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Menschen in einem anderen Kulturkreis teilen können.

Das solidarische Miteinander, das voneinander Lernen und der interkulturelle Austausch werden ermöglicht durch:

  • Individuelle Vorbereitung (ca. 3 Monate in Deutschland und Europa)
  • Dreijahresvertrag mit Leistungen nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz (EhfG)
  • Supervision

Wichtiger Hinweis

Aufgrund der aktuellen weltweiten Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie lassen sich derzeit keine endgültigen Termine für Auswahl und Ausreise festlegen. Dennoch freuen wir uns über Ihre Bewerbung und suchen individuell mit Ihnen nach den aktuell besten Einsatzmöglichkeiten.

Unser neues Job-Portal mit allen aktuellen Ausschreibungen finden Sie hier.

Dienste in Übersee gGmbH ist eine 100%ige Tochter
des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.
mit der Marke Brot für die Welt

Land

Deutschland

Fachgebiet

Friedensentwicklung/Krisenprävention, Sonstige Fachgebiete, Verwaltung/Management

Anbieter

Brot für die Welt - Dienste in Übersee gGmbH (DÜ)

Brot für die Welt ist als weltweit tätiges Entwicklungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland in mehr als 90 Ländern rund um den Globus aktiv. Zentral ist die Förderung von Projekten in den Ländern des Südens, um arme und ausgegrenzte Menschen zu befähigen, aus eigener Kraft ihre Lebenssituation zu verbessern. Dabei arbeitet Brot für die Welt eng mit lokalen, oft kirchlichen Partnerorganisationen zusammen. Auf Anforderung unterstützt Dien…[mehr]