Stellenmarkt Fachkräfte

Teilen

Stellentitel

Gynäkologe (w/m) oder Facharzt (w/m) für Geburtshilfe für Hochschule in Papua-Neuguinea

Stellenbeschreibung

Für den universitären Hochschulbereich zusammen mit Gesundheitseinrichtungen für die Mutter-Kind-Gesundheit, Geburtshilfe und Gynäkologie in Papua-Neuguinea erwarten wir eine Anfrage unserer Partnerorganisation nach einer Fachärztin oder einem Facharzt für Gynäkologie/Geburtshilfe. Hierbei geht es um eine sehr facettenreiche und vielfältige Herausforderung, bei der Sie sowohl wissenschaftlich als auch pädagogisch wirken können, nicht nur Studierende, sondern auch akademisches und medizinisches Personal in ihren Kompetenzen stärken.

 

Näheres zu der geplanten Fachkraftstelle folgt in absehbarer Zeit im Zuge des Bewerbungsverfahrens.

 

Die Leistungen von Brot für die Welt und Dienste in Übersee

Brot für die Welt bietet den Rahmen, in dem die von Dienste in Übersee vermittelten Fachkräfte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Menschen in einem anderen Kulturkreis teilen können. Das solidarische Miteinander, das voneinander Lernen und der interkulturelle Austausch werden ermöglicht durch:

  • Individuelle Vorbereitung (ca. 3 Monate in Deutschland und Europa)
  • Dreijahresvertrag mit Leistungen nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz (EhfG)
  • Supervision

Bitte richten Sie bei Interesse eine Bewerbung als Vorabanfrage (Euro-CV + Anschreiben) mit Angabe der
Bearbeitungsnr. PNG1900400 an Anne Ndiaye:

anne.ndiaye@due.org
Tel. +49-(0)30-65211-1326

Dienste in Übersee gGmbH

Caroline-Michaelis-Str. 1

10115 Berlin

 

Dienste in Übersee gGmbH ist eine 100%ige Tochter des

Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V.

mit der Marke Brot für die Welt

Land

Papua-Neuguinea

Fachgebiet

Bildung/Berufsbildung, Gesundheit/Soziale Sicherung, Kommunal-/Regionalentwicklung/Infrastruktur

Anbieter

Brot für die Welt - Dienste in Übersee gGmbH (Brot für die Welt - Dienste in Übersee)

Brot für die Welt ist als weltweit tätiges Entwicklungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland in mehr als 90 Ländern rund um den Globus aktiv. Zentral ist die Förderung von Projekten in den Ländern des Südens, um arme und ausgegrenzte Menschen zu befähigen, aus eigener Kraft ihre Lebenssituation zu verbessern. Dabei arbeitet Brot für die Welt eng mit lokalen, oft kirchlichen Partnerorganisationen zusammen. Auf Anforderung unterst…[mehr]