Stellenmarkt Fachkräfte

Teilen

Stellentitel

Geschäftsführer für nachhaltige Reis-Plattform (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Hier sind Sie gefragt

Das International Rice Research Institute (IRRI) braucht Ihre Expertise, um die Leistungsfähigkeit der Multi-Akteurs-Plattform Sustainable Rice Platform (SRP) zu erhöhen. Gemeinsam mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) hat IRRI 2011 die Plattform gegründet, um die Entwicklung und Einführung ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeitsstandards für die Reisproduktion zu fördern. Nach der bereits abgeschlossenen Entwicklung und Pilotierung der Standards steht das SRP Sekretariat nun vor der Aufgabe, die Produktionsstandards in neun Partnerländern Südostasiens zu verbreiten und globale Lieferketten zu fördern. Dazu müssen das Sekretariat sowie die Aktivitäten der Mitglieder aus Politik, Zivilgesellschaft, Forschung und der Privatwirtschaft effizient koordiniert werden. Das Institut ist das weltweit größte Reisfor­schungsinstitut und gehört als Gründungsmitglied zur Global Agricultural Research Partnership (CGIAR).

Das sind Ihre Aufgaben

  • Rechtliche und organisatorische Restrukturierung der Plattform
  • Unterstützung der einzelnen Mitglieder bei der Erreichung der vereinbarten Ziele und Wirkungsmonitoring der Projekte
  • Organisation von Dialogformaten und Veranstaltungen für Mitglieder und Partner, um die Arbeitsfähigkeit der Plattform zu stärken

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss in Agrar-, Umwelt- oder Wirtschaftswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung, die für die Aufgaben qualifiziert
  • Einschlägige Projektmanagementerfahrung mit Partnern unterschiedlicher Strukturen aus dem öffentlichen und privaten Sektor
  • Gute Kenntnisse über globale Wertschöpfungsketten und Nahrungsmittelmärkte
  • Bereitschaft zu häufiger Reisetätigkeit in Südostasien
  • Verhandlungssicheres Englisch

Das bieten wir Ihnen

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Lokaler Arbeitsvertrag als integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit und über das Länder-Informations-Portal www.liportal.de.

Über uns

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist für Sie der ideale Partner auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen und entwicklungspolitisch relevanten Aufgabe. Wir vermitteln hochqualifiziertes Personal an Arbeitgeber in Asien, Afrika, Lateinamerika und in Europa. Sie können Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden. Als Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH - www.giz.de - und der Bundesagentur für Arbeit (BA) - www.arbeitsagentur.de - vereint das CIM seit 1980 entwicklungs- und arbeitsmarktpolitische Expertise.

Kontakt & Bewerbung
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Andrea König
+49 (0)6196 79-3578

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Thailand

Fachgebiet

Kommunal-/Regionalentwicklung/Infrastruktur

Anbieter

Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM)

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Bundesagentur für Arbeit. CIM vermittelt im Auftrag des BMZ Fach- und Führungskräfte an lokale Arbeitgeber in Entwicklungs- und Schwellenländern. …[mehr]