Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Kommunikationsmanager (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Hier sind Sie gefragt

ICARDA benötigt Ihre Unterstützung zur Erhöhung von Sichtbarkeit, Effizienz, Verbreitung und Wirkung der Forschungsprojekte und ihrer Ergebnisse vor allem in den globalen Netzwerken. Das 1977 gegründete Zentrum gehört zur Global Agricultural Research Partnership (CGIAR) und trägt mit seiner entwicklungsorientierten Agrarforschung zur Verbesserung der Lebensbedingungen der ländlichen Bevölkerung in ariden Regionen bei. Ein besonderes Anliegen für ICARDA ist es, die Kommunikation stärker auf entwicklungsrelevante Wirkungen von Agrarinnovationen auf Beschäftigungschancen von Jugendlichen im ländlichen Raum auszurichten. Dazu müssen relevante Zielgruppen wie Auftraggeber, politische Entscheidungsträger, Jugendliche und weitere Partner in differenzierter Form angesprochen werden. ICARDA verfolgt bei allen Maßnahmen den Grundsatz der Gleichberechtigung der Geschlechter, der auch in der Kommunikation umfassend berücksichtigt wird.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Erstellen von professionellen Kommunikationsmaterialien einschließlich Blogs, Videos, Beiträge in den sozialen Medien, Pressemitteilungen und Berichten mit besonderem Schwerpunkt auf Auftraggeber, politische Entscheider und strategische Partner
  • Kommunikative Unterstützung in der Konsolidierung und Umsetzung der DryArc Initiative
  • Kommunikative Begleitung und Beratung der Jugend- und Gender-Strategie
  • Verbesserung von kommunikativen Fähigkeiten bei Forschern durch Coaching und Trainingsmaßnahmen
  • Unterstützung in der Organisation von Veranstaltungen und Kampagnen

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Kommunikations- oder Medienwissenschaften, Journalismus oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Arbeitserfahrung in der strategischen Kommunikation und der Erstellung von Informationsmaterialien in unterschiedlichen Medien, idealerweise im (agrar-) wissenschaftlichen Umfeld
  • Nachgewiesene Erfahrung im Umgang mit digitalen und sozialen Medien, der Entwicklung von Homepages und der Durchführung von Kommunikationskampagnen
  • Sehr gute Kenntnisse in Adobe Photoshop und Illustrator
  • Sehr gutes Englisch, das auch den Bedarfen der Medienbranche gerecht wird

Das bieten wir Ihnen

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Vermittlung zu lokalem Arbeitgeber als Integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit und über das Länderinformationsportal www.liportal.de.

Über uns

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist für Sie der ideale Partner auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen und entwicklungspolitisch relevanten Aufgabe. Wir vermitteln hochqualifiziertes Personal an Arbeitgeber in Asien, Afrika, Lateinamerika und in Europa. Sie können Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden. Als Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH - www.giz.de - und der Bundesagentur für Arbeit (BA) - www.arbeitsagentur.de - vereint das CIM seit 1980 entwicklungs- und arbeitsmarktpolitische Expertise.

Kontakt & Bewerbung
Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Thomas Piecha
++49 (0)6196 79-3571

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Ägypten

Fachgebiet

Medien/Kommunikation

Anbieter

Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM)

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Bundesagentur für Arbeit. CIM vermittelt im Auftrag des BMZ Fach- und Führungskräfte an lokale Arbeitgeber in Entwicklungs- und Schwellenländern. …[mehr]