Stellenmarkt Fachkräfte

Teilen

Stellentitel

Politologe oder Sozialwissenschaftler für internationale Entwicklungszusammenarbeit (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Hier sind Sie gefragt

Die Observer Research Foundation (ORF) braucht Ihre Expertise für die Förderung der Süd-Süd-Kooperation. Die ORF ist einer der größten und wichtigsten öffentlichen Think Tanks auf dem asiatischen Kontinent und ein strategisch wichtiger Partner für die GIZ. Ihre wissenschaftlichen Beiträge beeinflussen die strategische Ausrichtung Indiens in den Bereichen Sicherheit, Governance, Wirtschaft, Umwelt und Energie. In Zukunft sollen innerhalb der Abteilung Centre for New Economic Diplomacy Forschungsbeiträge für ein intensiveres Engagement Indiens in der weltweiten Entwicklungszusammenarbeit erarbeitet werden. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auf Afrika sowie Süd- und Südostasien gelegt werden.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Forschungstätigkeit und Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen im Themenfeld Entwicklungsökonomie und Entwicklungszusammenarbeit
  • Auf- und Ausbau eines Netzwerks von internationalen Expert/innen zur Thematik
  • Unterstützung bei der Organisation von internationalen Konferenzen und Workshops in Afrika, Süd- und Südostasien
  • Eruierung von neuen Finanzierungsmöglichkeiten und Fundraising, insbesondere mit Partnern in Europa
  • Pflege von Netzwerken mit indischen, europäischen und internationalen Partnern

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Themenfeld internationale Enwicklungszusammenarbeit
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Forschungseinrichtung
  • Spezifische Fachkenntnisse in den Themenfeldern Entwicklungsökonomie und Entwicklungszusammenarbeit
  • Erfahrung im Projektmanagement, im Fundraising sowie der Vorbereitung von Anträgen für Forschungsgelder
  • Idealerweise Berufserfahrung in einer internationalen Organisation
  • Verhandlungssicheres Englisch

Das bieten wir Ihnen

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Vermittlung zu lokalem Arbeitgeber als integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit und über das Länder-Informations-Portal www.liportal.de.

Über uns

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist für Sie der ideale Partner auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen und entwicklungspolitisch relevanten Aufgabe. Wir vermitteln hochqualifiziertes Personal an Arbeitgeber in Asien, Afrika, Lateinamerika und in Europa. Sie können Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden. Als Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH - www.giz.de - und der Bundesagentur für Arbeit (BA) - www.arbeitsagentur.de - vereint das CIM seit 1980 entwicklungs- und arbeitsmarktpolitische Expertise.

Kontakt & Bewerbung
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ursula Schoof-Camara
++49 (0)6196 79-3575

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Indien

Fachgebiet

Demokratieförderung/Zivilgesellschaft/Governance, Promoting democracy, civil society, governance

Anbieter

Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM)

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Bundesagentur für Arbeit. CIM vermittelt im Auftrag des BMZ Fach- und Führungskräfte an lokale Arbeitgeber in Entwicklungs- und Schwellenländern. …[mehr]