Stellenmarkt Fachkräfte

Teilen

Stellentitel

Regionalkoordinator für Stipendienprogramm (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Hier sind Sie gefragt

Die 2003 gegründete renommierte Zoran Djindjic Stiftung braucht Ihre Expertise zur Umsetzung des gleichnamigen und prestigeträchtigen Stipendienprogramms der Deutschen Wirtschaft für die Länder des Westlichen Balkans sowie der Weiterentwicklung des Alumni Netzwerks. Ziel des Programmes ist es, gut qualifizierten Studierenden und Hochschulabsolvent/innen die Möglichkeit zu geben, Praxiserfahrung in Unternehmen in Deutschland zu sammeln und diese dann für ihren beruflichen Einstieg und Werdegang im Herkunftsland zu nutzen. Im Rahmen des Stipendienprogramms werden auch länderübergreifende Kooperationen und daraus entstehende Synergien gefördert. Die Arbeit der Stiftung leistet somit auch einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben auf dem Westbalkan.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Promotion des Stipendienprogramms in der Region sowie Akquise und  Vorauswahl geeigneter Kandidat/innen
  • Organisation und Durchführung des Auswahlverfahrens in den jeweiligen Ländern in Zusammenarbeit mit deutschen Partnern vor Ort
  • Unterstützung der ausgewählten Kandidat/innen bei der Vorbereitung und dem Praktikumsaufenthalt in Deutschland 
  • Ausbau und Weiterentwicklung des Alumni Netzwerks durch Organisation und Begleitung von Regionalveranstaltungen
  • Anbahnung von Kooperationen in der Region, zum Beispiel mit der Privatwirtschaft  
  • Entwicklung neuer Projektideen mit der Zoran Djindjic Stiftung

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, der Regionalwissenschaften, der Politologie oder eine andere für die Aufgabe geeignete Qualifikation
  • Erfahrung im Projektmanagement und den Grundsätzen der Organisationsentwicklung
  • Erfahrung mit digitalen und sozialen Medien und dem Aufbau von Netzwerken   
  • Erfahrung in einem vergleichbaren Arbeitsumfeld sowie Bereitschaft zu intensiver Reisetätigkeit
  • Regionalerfahrung sowie idealerweise Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Verhandlungssichere Kenntnisse einer Regionalsprache (bosnisch, kroatisch, serbisch, montenegrinisch) und verhandlungssicheres Englisch

Das bieten wir Ihnen

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Lokaler Arbeitsvertrag als integrierte Fachkraft für zwei Jahre
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

Über uns

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist für Sie der ideale Partner auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen und entwicklungspolitisch relevanten Aufgabe. Wir vermitteln hochqualifiziertes Personal an Arbeitgeber in Asien, Afrika, Lateinamerika und in Europa. Sie können Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden. Als Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und der Bundesagentur für Arbeit (BA) vereint das CIM seit 1980 entwicklungs- und arbeitsmarktpolitische Expertise.

Kontakt & Bewerbung
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ursula Schoof-Camara
++49 (0)6196 79-3575

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Serbien

Fachgebiet

Demokratieförderung/Zivilgesellschaft/Governance, Promoting democracy, civil society, governance

Anbieter

Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM)

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Bundesagentur für Arbeit. CIM vermittelt im Auftrag des BMZ Fach- und Führungskräfte an lokale Arbeitgeber in Entwicklungs- und Schwellenländern. …[mehr]