Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Wirtschaftsingenieur für Kreislaufwirtschaft (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Hier sind Sie gefragt:

Das International Water Management Institute (IWMI) braucht Ihre Expertise, um die Wiederverwendung fester und flüssiger organischer Abfälle weiter zu entwickeln, ökonomisch zu bewerten und nachhaltig zu nutzen. Das IWMI ist Teil der globalen Forschungspartnerschaft CGIAR für eine ernährungssichere Zukunft. Das Institut forscht vor allem zum Thema Wassermanagement, Umweltschutz und Ernährungssicherheit. Ein Forschungsschwerpunkt ist dabei die ökonomische Wiederverwertung von Pflanzennährstoffen, Biomasse Energie und Wasser von Siedlungsabfällen in urbanen Räumen. Die Forschungsergebnisse sollen insbesondere den städtischen Fußabdruck im peri-urbanen Umfeld reduzieren. Zudem sollen sie zur Ernährungssicherheit in den von Wasserknappheit und Nährstoffmangel betroffenen kleinbäuerlichen Produktionssystemen beitragen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in interdisziplinären Forschungsteams zu institutionellen und sozio-ökonomischen Fragestellungen der Kreislaufwirtschaft mit Bezug zur Verwertung organischer Abfälle
  • Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen für öffentlich-private Partnerschaften für eine ökonomische Wiederverwertung organischer Abfälle
  • Mitarbeit bei der Erstellung wissenschaftlicher Publikationen zum Themenfeld für unterschiedliche Zielgruppen
  • Unterstützung beim Fundraising und der Skalierung zukunftsfähiger Geschäftsmodelle

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss als Wirtschaftsingenieur bzw. als Ingenieur für Abfallwirtschaft oder einer anderen Fachrichtung, die zur Ausübung der Tätigkeit befähigt
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit der ökonomischen Wiederverwertung von Abfällen, idealerweise organischer Abfälle und/oder Abwässer
  • Fundierte Arbeitserfahrung in der Privatwirtschaft und/oder dem öffentlichen Sektor in der Kreislaufwirtschaft
  • Idealerweise Arbeitserfahrung in Ländern der Entwicklungszusammenarbeit
  • Sehr gutes Englisch

Das bieten wir Ihnen

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit
  • Professionelle Vorbereitung auf den Auslandseinsatz
  • Angebot für Corona-Schutzimpfung vor der Ausreise
  • Vermittlung zu lokalem Arbeitgeber als Integrierte Fachkraft für zunächst zwei Jahre - eine Verlängerung ist möglich
  • Attraktive monatliche Zuschüsse zum Ortsgehalt und Sozialleistungen

Landesspezifische Hinweise erhalten Sie unter anderem vom Auswärtigen Amt

Hinweis: das Stellenangebot ist aktuell, es gibt keine Bewerbungsfrist.

Über uns

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist für Sie der ideale Partner auf dem Weg zu einer verantwortungsvollen und entwicklungspolitisch relevanten Aufgabe. Wir vermitteln hochqualifiziertes Personal an Arbeitgeber in Asien, Afrika, Lateinamerika und in Europa. Sie können Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten dort einsetzen, wo sie besonders gebraucht werden. Als Kooperation der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH - www.giz.de - und der Bundesagentur für Arbeit (BA) - www.arbeitsagentur.de - vereint das CIM seit 1980 entwicklungs- und arbeitsmarktpolitische Expertise.

Kontakt & Bewerbung
Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an Thomas Piecha
++49 (0)6196 79-3571

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Sri Lanka

Fachgebiet

Wasser-/Abfallwirtschaft/Umwelt/Ressourcen

Anbieter

Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM)

Das Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) ist eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Bundesagentur für Arbeit. CIM vermittelt im Auftrag des BMZ Fach- und Führungskräfte an lokale Arbeitgeber in Entwicklungs- und Schwellenländern. …[mehr]