Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Berater (m/w/d) Aufbau und Management von Küstenschutzgebieten

Stellenbeschreibung


Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Tätigkeitsbereich

Die rund 1622 km lange, teils noch naturbelassene Küste Algeriens verfügt über eine hohe Artenvielfalt von hoher ökologischer Bedeutung für den Mittelmeerraum. Die Küstenregionen sind von rasanter wirtschaftlicher Entwicklung, mit zunehmender Belastung von Küstenbiotopen, geprägt. In Zusammenarbeit mit dem algerischen Umweltministerium solle das Integrierte Küstenzonenmanagement (IKZM) für ausgewählte Gebiete verbessert werden. Hauptaktivitätsfelder sind Kompetenzentwicklung von Vertreter*innen der Partnerorganisationen, Aktualisierung der nationalen IKZM-Strategie, Aufbau von geographischen Informationssystemen, Kompetenzentwicklung von Akteuren zur nachhaltigen Inwertsetzung von Ökosystemdienstleistungen, Beratung beim Management und der Ausweisung von Meeres- und Küstenschutzgebieten.

Ihre Aufgaben

  • Beratung zum Management und zur Entwicklung von Meeres- und Küstenschutzgebieten
  • Unterstützung zur Kommunikation und Sensibilisierung von nationalem und internationalem Austausch zu „Guten Praktiken“ des Küstenschutzgebietsmanagements 
  • Beratung zur Analyse von Finanzierungsoptionen für IKZM und Schutzgebietsmanagement sowie für den Zugang zu nationalen und internationalen Finanzierungsmechanismen
  • Unterstützung zum Aufbau von Wertschöpfungsketten im Bereich der Aroma- und Medizinalpflanzen wie auch von marinen natürlichen Ressourcen
  • Verfassen von Beiträgen, Präsentationen und Publikationen zur Umsetzung des Vorhabens
  • Unterstützung der Projektleitung bei der Beauftragung von Kurzzeitfachkräften
  • Veranstaltungsmanagement, Netzwerktätigkeiten sowie Management von Informationen und Wissen
  • Berichterstattung und Wirkungsmonitoring des Projektes

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich des Umwelt- und Ressourcenschutzes, des Naturschutzes, der Ozeanographie, Meeresbiologie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Langjährige Berufserfahrungen in den Bereichen des Managements von marinen wie terrestrischen Schutzgebieten
  • Erfahrungen in der Entwicklung von terrestrischen und marinen Wertschöpfungsketten wie auch Kennnisse von Finanzierungsmechanismen des Naturschutzes
  • Vertiefte Projektmanagementerfahrung
  • Sehr gute redaktionelle Kompetenzen
  • Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie hohe Beratungskompetenz
  • Verhandlungssichere Französischkenntnisse sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Standortinformationen

  • Standort : Es gibt am Arbeits- und Wohnstandort auf den Hügeln von Algiers geringe bis moderate Feinstaubbelastung
  • Klima – angenehmes Mittelmeerklima im Küstenbereich
  • Gesundheitssituation: Es gibt private Kliniken, die elementare Aspekte der Gesundheitsversorgung gut abdecken.
  • Situation für Kinder / Schule / Kindergarten : amerikanische, internationale und französische Schulen für Kinder vorhanden und französische bis französischem Abitur.
  • Dinge des täglichen Bedarfs : Generell existiert eine gute Versorgungslage
  • Sicherheitssituation : geringe Kleinkriminalität an bestimmten Orten in Algier, seit 2015 keine terroristischen Angriffe gegen Ausländer, Reisetätigkeit im Land nur sehr eingeschränkt mit Eskorte möglich
  • Weitere Informationen über Algerien finden Sie hier:

Hinweise

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Voraussetzung für das Zustandekommens des Vertrages ist die Aufhebung der derzeit - zur Eindämmung des sich weltweit ausbreitenden Covid-19-Virus – im Unternehmen geltenden Einschränkungen der Aus- und Geschäftsreisemöglichkeiten.

Über uns

Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit – es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken.

Kontakt & Bewerbung
Kundenportal Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 - 6196-79-3200

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Algerien

Fachgebiet

Land-/Forstwirtschaft/Ernährung, Wasser-/Abfallwirtschaft/Umwelt/Ressourcen

Anbieter

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Umfassendes Know-how für nachhaltige Entwicklung Eine ausgewiesene Regionalexpertise, hohe Fachkompetenz und praxiserprobtes Managementwissen bilden das Rückgrat der Leistungen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Als Bundesunternehmen unterstützen wir die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen; weltweit aktiv sind wir außerdem…[mehr]