Stellenmarkt Fachkräfte

Teilen

Stellentitel

Entwicklungshelfer als Berater (m/w/d) der Regionalgesundheitsbehörden

Stellenbeschreibung


Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Tätigkeitsbereich

Das im Januar 2015 begonnene Vorhaben der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (EZ), "Reproduktive und Familiengesundheit in Guinea", hat die Verbesserung des Gesundheitszustandes der guineischen Bevölkerung, insbesondere von Frauen und Kindern, zum Ziel. Das Modul der Technischen Zusammenarbeit (TZ) unterstützt dafür das guineische Gesundheitsministerium und seine nachgeordneten Behörden sowie Organisationen der Zivilgesellschaft zur Steigerung der Nutzung von reproduktiven Gesundheitsdiensten. Es arbeitet in fünf Regionen des Landes und berät neben der nationalen Ebene auch die Regional (DRS) - und Distriktgesundheitsbehörden mit dem Ziel, deren Kapazitäten in der Wahrnehmung ihrer Steuerungs- und Monitoringfunktion zu stärken.

Ihre Aufgaben

  • Organisationsentwicklung der DRS, u.a. Unterstützung bei der strategischen Planung (in Zusammenarbeit mit dem GIZ-Team für die Durchführung einer organisatorischen Diagnose)
  • Beratung zur gemeinsamen operationellen Planung, zur Umsetzung der geplanten Aktivitäten sowie Monitoring und Evaluierung (M&E)
  • Begleitung bei der Erhebung von Routinedaten und der Verwendung des IT-basierten Distriktgesundheitsinformationssystems DHIS2 sowie Entwicklung der allgemeinen IT-Kenntnisse
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von integrierten Supervisionen
  • Begleitung der Audits zu Mutter- und Neugeborenensterblichkeit
  • Technische Begleitung des Qualitätsmonitorings der Distriktgesundheitsbehörden (Monitorage Amélioré) und der regionalen Gesundheitskomitees
  • Technische Unterstützung auf Anfrage der DRS

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Sozial-oder Gesundheitswissenschaften 
  • Erfahrungen mit Planung, Monitoring und Evaluierung von Gesundheitsprogrammen
  • Erfahrungen mit Datenbanken, insbesondere mit dem DHIS2, und Gesundheitsinformationssystemen
  • Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Ausgeprägtes Kommunikationsverhalten in Kombination mit Beratungskompetenz
  • Proaktives Arbeitsverhalten sowie Freude daran, schwierige Fragestellungen zu bearbeiten und zu lösen
  • Selbstständiges Arbeiten bei gleichzeitiger Teamfähigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit, interkulturelle Erfahrungen und Kompetenz sowie ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Französischkenntnisse

Standortinformationen

N'zérékoré, die Hauptstadt der Region Waldguinea, ist mit 300.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Guineas und liegt im Dreiländereck von Guinea, Sierra Leone und Liberia. Die Stadt ist 560 km von der Hauptstadt Conakry entfernt, aufgrund der schlechten Straßenbedingungen benötigt man zwei Tage für die Autofahrt. N'zérékoré ist eine wichtige Handelsstadt für die umliegenden Gemeinden und die Eintrittspforte von und nach Liberia und Sierra Leone. Ausflugsmöglichkeit zum Berg Nimba mit interessanter Tierwelt (Schimpansen, Zwergelefanten).

Die Sicherheitslage erfordert eine erhöhte Wachsamkeit. Es gelten vor Ort besondere Vorsorgemaßnahmen für GIZ-Mitarbeiter/innen. Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts.

Hinweise

Der Entwicklungsdienst der GIZ freut sich über Bewerber/innen mit abgeschlossener Berufsausbildung und/oder abgeschlossenem Studium, die über mindestens eine zweijährige relevante Berufserfahrung verfügen. Sie besitzen darüber hinaus die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedsstaates.  

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Über uns

Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in einer innovativen, weltweit tätigen entwicklungspolitischen Institution. Ihre Kompetenzen sind in einem interdisziplinären Team vor Ort gefragt. Sie beraten staatliche und zivilgesellschaftliche Organisationen auf lokaler beziehungsweise kommunaler Ebene. Der Entwicklungsdienst der GIZ bietet ein umfangreiches Leistungspaket. Dazu gehört unter anderem die gezielte fachliche und persönliche Vorbereitung. Grundlage für die Entsendung von Fachkräften im Entwicklungsdienst ist das Entwicklungshelfergesetz (EhfG).

Kontakt & Bewerbung
Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 6196/79-3200

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Guinea

Fachgebiet

Bildung/Berufsbildung, Gesundheit/Soziale Sicherung

Anbieter

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Umfassendes Know-how für nachhaltige Entwicklung Eine ausgewiesene Regionalexpertise, hohe Fachkompetenz und praxiserprobtes Managementwissen bilden das Rückgrat der Leistungen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Als Bundesunternehmen unterstützen wir die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen; weltweit aktiv sind wir außerdem…[mehr]