Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Entwicklungshelfer als Berater (m/w/d) für die Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) im Directorate of Industrial Development, MITSMED

Stellenbeschreibung


Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelfer*innen leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Tätigkeitsbereich

Die Förderung des Privatsektors zielt darauf ab, Wachstumsstrategien für ausgewählte Industriezweige umzusetzen und sicherzustellen, dass die Unterstützungsleistungen für die Unternehmensentwicklung bedarfsgerecht verbessert werden. Die Unterstützung reicht von Marktzugang, Produktentwicklung, Vertrieb und Handel. Darüber hinaus wird die Behörde für geistiges Eigentum von Unternehmen (BIPA) bei der Digitalisierung und Verbesserung der Unternehmensregistrung unterstützt. Zudem wird das namibische Investitionszentrum (NIC) bei der Gewinnung zusätzlicher Investitionen im Privatsektor unterstützt. Die im Vorgängerprojekt Pro- COM entwickelten Wachstumsstrategien für ausgewählte Sektoren werden in diesem Projekt umgesetzt.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung des Ministry of Industrialisation, Trade and SME Development (MITSMED) auf nationaler und regionaler Ebene, regionaler und lokaler Behörden und weiterer Wirtschaftsentwicklungsagenturen beim Aufbau von Kapazitäten und bei der Planung und Umsetzung effizienter KKMU-Entwicklungshilfeprogramme 
  • Erleichterung der engen Zusammenarbeit mit der Local Economic Development Agency (LEDA) bei der Entwicklung von Unterstützungsmodellen 
  • Unterstützung von Partnerorganisationen bei der Identifizierung spezifischer Interventionsbereiche und Unterstützungsprogramme sowie von prioritären Sektoren
  • Unterstützung von MITSMED beim Aufbau und Betrieb eines detaillierten Monitoring- und Evaluierungssystems (M&E)
  • Zusätzliche Unterstützung der Partnerorganisationen und des Privatsektors bei der Definition geeigneter Massnahmen und Projekte, deren Umsetzung und Überwachung
  • Unterstützung der Umsetzung der Wachstumsstrategie Namibias in einem Industriesektor
  • Kontinuierliche Unterstützung der Partnerorganisationen in den verschiedenen Prozessphasen durch bedarfsorientierte Ausbildung und Mentoring (Capacity Building)
  • Unterstützung des Department of Industrial Development (DID) bei der Organisationsentwicklung

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung in Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Ingenieurwesen, Wirtschaftsgeographie oder verwandten Bereichen 
  • Langjährige einschlaegige Berufserfahrung, mehrjaehrige Beratungserfahrung, insbesondere Arbeitserfahrung in der Förderung von Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen sowie Entwicklung und Durchführung von KMU-Unterstützungsprogrammen oder Überwachung von Finanzierungsprogrammen 
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, eine herausragende unternehmerische Einstellung, ausgezeichnete Vernetzungs- und Motivationsfähigkeiten und Kreativität
  • Führerschein, Reisebereitschaft
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse, sowohl mündlich als auch schriftlich; Deutschkenntnisse wünschenswert

Standortinformationen

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Namibia.

Im Allgemeinen ist die Sicherheitslage ruhig. Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts.

Im GIZ Büro vor Ort ist ein(e) Ansprechpartner*in für das Sicherheitsrisikomanagement benannt.

Von Seiten der GIZ bestehen keine Einschränkungen für die Mitausreise von Familienmitgliedern. Wir bitten Sie, sich gegebenenfalls zu informieren, welche Beziehungsformen im Einsatzland rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert sind.

Hinweise

Der Entwicklungsdienst der GIZ freut sich über Bewerber*innen mit abgeschlossener Berufsausbildung und/oder abgeschlossenem Studium, die über mindestens eine zweijährige relevante Berufserfahrung verfügen. Sie besitzen darüber hinaus die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedsstaates.  

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden. 

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Über uns

Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in einer innovativen, weltweit tätigen entwicklungspolitischen Institution. Ihre Kompetenzen sind in einem interdisziplinären Team vor Ort gefragt. Sie beraten staatliche und zivilgesellschaftliche Organisationen auf lokaler beziehungsweise kommunaler Ebene. Der Entwicklungsdienst der GIZ bietet ein umfangreiches Leistungspaket. Dazu gehört unter anderem die gezielte fachliche und persönliche Vorbereitung. Grundlage für die Entsendung von Fachkräften im Entwicklungsdienst ist das Entwicklungshelfergesetz (EhfG).

Kontakt & Bewerbung
Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 6196/79-3200

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Namibia

Fachgebiet

Wirtschafts-/Beschäftigungsförderung

Anbieter

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Umfassendes Know-how für nachhaltige Entwicklung Eine ausgewiesene Regionalexpertise, hohe Fachkompetenz und praxiserprobtes Managementwissen bilden das Rückgrat der Leistungen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Als Bundesunternehmen unterstützen wir die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen; weltweit aktiv sind wir außerdem…[mehr]