Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Entwicklungshelfer*in im Programm „Nachhaltige Mittlelstädte II”

Stellenbeschreibung


  • Übernahme von Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung Sektor- und Ebenen-übergreifender Austauschformate im Rahmen einer klimafreundlichen Stadtentwicklung
  • Unterstützung und Kooperation mit der lokalen zivilgesellschaftlichen Partnerorganisation CLPG
  • Nachhaltige Verankerung der Austauschformate
  • Beratung der CPLG zur institutionellen Stärkung im Bereich nachhaltiger Stadtentwicklung, transversale Themen wie Klimawandel und Gendergerechtigkeit berücksichtigend
  • Unterstützung bei der strategischen Integration der AHSE 2036 und den Klimawandel betreffende Themen in die bestehenden Fortbildungsprogramme der CPLG
  • Weiterentwicklung und Ausbau der Fortbildungsprogramme der CPLG
  • Enge Zusammenarbeit mit den technischen Berater*innen des CIS II Programms, um einen Austausch zwischen Akteuren in Städten mit und ohne Urban Lab zu schaffen

Tätigkeitsbereich

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelfer*innen leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit mehrjähriger Erfahrung in multisektoraler Netzwerkarbeit, z.B. Management von oder Arbeit in Multi-Stakeholder-Netzwerken oder -Partnerschaften
  • Einschlägige Berufserfahrung in Projekten mit Bezug zu nachhaltiger Stadtentwicklung, Innovation oder Wissensmanagement im Rahmen eines Public Policy Ansatzes oder Politikdialogs
  • Vorzugsweise Erfahrung in nachhaltiger Stadtentwicklung und Themen des Klimawandels
  • Fähigkeit zur Strategieentwicklung und hohe Frustrationstoleranz
  • Auslandserfahrung und Erfahrung in der Arbeit in interkulturellen Kontexten
  • Teamfähigkeit, Vernetzungsvermögen sowie konzeptionelles und analytisches Denken
  • Strukturierter Arbeitsstil, hohes Maß an Selbstorganisation und Kreativität sowie ausgeprägte Kommunikations-, Präsentations- und Moderationsfähigkeiten
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Spanischkenntnisse

Über uns

Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in einer innovativen, weltweit tätigen entwicklungspolitischen Institution. Ihre Kompetenzen sind in einem interdisziplinären Team vor Ort gefragt. Sie beraten staatliche und zivilgesellschaftliche Organisationen auf lokaler beziehungsweise kommunaler Ebene. Der Entwicklungsdienst der GIZ bietet ein umfangreiches Leistungspaket. Dazu gehört unter anderem die gezielte fachliche und persönliche Vorbereitung. Grundlage für die Entsendung von Fachkräften im Entwicklungsdienst ist das Entwicklungshelfergesetz (EhfG).

Kontakt & Bewerbung
Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 6196/79-3200

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Ecuador

Fachgebiet

Demokratieförderung/Zivilgesellschaft/Governance, Promoting democracy, civil society, governance

Anbieter

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Umfassendes Know-how für nachhaltige Entwicklung Eine ausgewiesene Regionalexpertise, hohe Fachkompetenz und praxiserprobtes Managementwissen bilden das Rückgrat der Leistungen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Als Bundesunternehmen unterstützen wir die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen; weltweit aktiv sind wir außerdem in de…[mehr]