Stellenmarkt Fachkräfte

Teilen

Stellentitel

Fachplaner (m/w/d) Gesundheitssysteme und nachhaltige Bevölkerungsentwicklung

Stellenbeschreibung


Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Tätigkeitsbereich

Das Kompetenzcenter Gesundheit und Soziale Sicherung im Fach- und Methodenbreich berät und unterstützt bei der konzeptionellen Gestaltung, Umsetzung und Evaluierung komplexer Reformprozesse von Gesundheitssystemen. Im Mittelpunkt steht die Stärkung der Leistungsfähigkeit der Gesundheitssysteme im Rahmen von Universal Health Coverage (UHC), globaler Gesundheitssicherheit und nachhaltiger Bevölkerungsentwicklung. Die Digitalisierung spielt als Querschnittsthema eine zunehmende Rolle. Die Integration themenspezifischer Maßnahmen wie Sexuelle Reproduktive Gesundheit und Rechte und Mutter-Kind-Gesundheit in systemorientierte UHC Reformen und nachhaltige Bevölkerungsentwicklung ist von wachsender Bedeutung. Dabei gilt es, die Wechselbeziehungen zwischen Gesundheit und demographischem Wandel und Themen wie Bildung und Beschäftigung, Migration, Digitalisierung, Urbanisierung, Klima etc. zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele durch sektorübergreifende Ansätze zu hebeln.

Ihre Aufgaben

  • Zentrale Ansprechperson für das Thema Gesundheitssystemstärkung und der Beziehung zu nachhaltiger Bevölkerungsentwicklung und Koordination der hierfür relevanten Ressourcen, um passende Angebote zu erstellen
  • Einbringung der Themen Gesundheit und Bevölkerung in den Arbeitskontext anderer relevanter Teile des Unternehmens (z.B. Bildung und Beschäftigung, Migration, Digitalisierung, Urbanisierung, Klima, soziale Sicherung) durch Beratung, Kommentierung und Überarbeitung von Dokumenten wie auch durch umfassende Stellungnahmen
  • Konzeptionierung und Planung sowie fachliches Backstopping von Gesundheits- und Bevölkerungsentwicklungsmaßnahmen der GIZ
  • Leistung eines fachlichen Beitrags, um das Themenfeld Gesundheit und Bevölkerung in der Abteilung und im Leistungsspektrum des Unternehmens zukunftsweisend zu positionieren
  • Unterstützung der Sicherung fachlicher Standards zum Thema im Portfolio der GIZ sowie Erarbeitung von Konzepten und Entscheidungsvorlagen und Leistung eines Beitrags zum aktiven Wissensmanagement unter Einsatz der unternehmensinternen Instrumente
  • Beitrag zum Austausch mit internen und externen Expert*innen in geeigneten Foren wie Fachkreisen, Arbeitsgruppen und Fachverbundveranstaltungen etc.
  • Zusammenarbeit mit Mitarbeiter*innen der Partnerländer, verschiedenen Abteilungen innerhalb der GIZ, Sektor- und Regionalreferate im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), mit anderen bi- und multilateralen Gebern sowie mit anderen Institutionen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit
  • Leistung eines aktiven Beitrags zur Anbahnung und Unterhaltung von nationalen und internationalen Kooperationspartnerschaften

Ihr Profil

  • Master-Abschluss in Public Health bzw. Demografie/Bevölkerungsentwicklung
  • Berufserfahrung in einer medizinischen oder ähnlichen Disziplin
  • Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Gesundheit und Bevölkerungsdynamik im In- und Ausland
  • Vertrautheit mit Aufbau und Zuständigkeiten des deutschen Gesundheitssystems in seiner ganzen Breite sowie mit relevanten europäischen und internationalen Institutionen
  • Kenntnis der Zusammenhänge internationaler Gesundheits- und Bevölkerungspolitik sowie Kenntnis der wesentlichen Akteure und Ansätze entsprechender nationaler Reformen im Rahmen der Agenda 2030 der nachhaltigen Entwicklungsziele
  • Erfahrung in der Arbeit mit Netzwerken und/oder Fortbildungsorganisationen sowie in Wirkungsmessung, Monitoring und Evaluierung
  • Aktuelles Überblickswissen zu Digitalisierung im Gesundheitswesen und in Bevölkerungsentwicklung
  • Sehr gute Deutsch-, Französisch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Standortinformationen

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Über uns

Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit – es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken.

Kontakt & Bewerbung
Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 (0) 6196 79 3200

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Deutschland

Fachgebiet

Bildung/Berufsbildung, Gesundheit/Soziale Sicherung

Anbieter

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Umfassendes Know-how für nachhaltige Entwicklung Eine ausgewiesene Regionalexpertise, hohe Fachkompetenz und praxiserprobtes Managementwissen bilden das Rückgrat der Leistungen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Als Bundesunternehmen unterstützen wir die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen; weltweit aktiv sind wir außerdem…[mehr]