Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Junior-Berater*in Good Financial Governance

Stellenbeschreibung

Tätigkeitsbereich

Das Vorhaben „Stärkung guter finanzielle Regierungsführung“ arbeitet mit den sambischen Behörden zu diversen Fragen der Verwaltung der öffentlichen Finanzen zusammen. Seit 2019 wird das Vorhaben durch die EU kofinanziert. Das Vorhaben fokussiert sich auf zwei Handlungsfelder. So sollen die Eigeneinnahmen der sambischen Steuerbehörde erhöht werden. Dafür soll ein digitaler Steuerdatenabgleich eingeführt und die Servicequalität der Steuerbehörde über digitale Dienstleistungen verbessert werden. Im zweiten Handlungsfeld geht es um die Verbesserung der Prozesse in Haushaltsplanung und -vollzug. Künftig soll die sambische Regierung den Haushalt ergebnisorientiert unter Berücksichtigung vorgesehener Beschaffungen und Investitionen planen. Das sambische Finanzministerium soll den Haushalt verstärkt entlang der Vorgaben des Haushaltsgesetzes umsetzen.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Programmleitung beim Auftragsmanagement und der fachlichen, inhaltlichen und organisatorischen Umsetzung des Vorhabens
  • Mitarbeit bei der Implementierung der technischen und organisatorischen Umsetzung im Bereich der Digitalisierung von öffentlichen Serviceleistungen
  • Mitwirkung bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Workshops sowie von Trainingsmaßnahmen in den Handlungsfeldern
  • Monitoring der Erfolgskennzahlen zur Verbesserung der Kommunikationsstrategie und Öffentlichkeitsarbeit
  • Wissensmanagement in Form der Pflege des Dokumentenmanagementsystems des Vorhabens und Überarbeitung sowie Pflege des Intra- und Internetauftrittes
  • Wissensaufbereitung in Form von Sachständen und Präsentationen
  • Unterstützung bei der Berichterstattung an den Auftraggeber
  • Vorbereitung von Beschaffungen und Dienstleistungsverträgen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Wirtschafts-, Verwaltungs-, Politik- oder Sozialwissenschaften, bzw. in fachverwandten Studiengängen
  • Erste Arbeitserfahrung in der Technischen Zusammenarbeit oder in der internationalen Zusammenarbeit sind wünschenswert; idealerweise in Sub-Sahara Afrika
  • Kenntnisse im Themenfeld Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung sowie großes Interesse am digitalen Wandel des Unternehmens
  • Hohe IT-Affinität
  • Strukturiertes Wissensmanagement und Kommunikationsstärke; erste Moderationserfahrungen sind von Vorteil
  • Hohe Motivationsfähigkeit, Selbstorganisation und strukturierte Arbeitsweise sowie Eigeninitiative, Pragmatismus und Flexibilität
  • Politische Sensibilität im Kontext komplexer Beratungszusammenhänge mit hoher Kundenorientierung
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Standortinformationen

Um den Besonderheiten des Einsatzes an einem Standort mit fragiler Sicherheitslage gerecht zu werden, bietet die GIZ ein zusätzliches attraktives Leistungspaket an. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Mitarbeiterbroschüre TV Fragilität, in der Anlage zur Richtlinie zu dem Tarifvertrag über Einsatzkonditionen in Fragilen Kontexten sowie in den FAQs.

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Sambia.

Die Sicherheitslage ist angespannt. Es gelten vor Ort besondere Vorsorgemaßnahmen für GIZ-Mitarbeiter*innen. Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts. Im GIZ Büro vor Ort ist ein(e) Ansprechpartner*in für das Sicherheitsrisikomanagement benannt. Die Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt. Von Seiten der GIZ bestehen keine Einschränkungen für die Mitausreise von Familienmitgliedern. Wir bitten Sie, sich gegebenenfalls zu informieren, welche Beziehungsformen im Einsatzland rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert sind.

Hinweise

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Über uns

Wir ermöglichen Perspektiven. Für Menschen und mit Menschen. Unser Auftrag ist international und unsere Arbeitsatmosphäre multikulturell. Wir sind überzeugte Dienstleister und Profis aus Leidenschaft. Auch da, wo es schwierig ist. Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung ist uns ein Anliegen. Ob es die täglichen Herausforderungen in einem unserer rund 130 Partnerländer sind oder die vielfältigen Gestaltungsspielräume in Ihrer Arbeit – es gibt viele Gründe, unser motiviertes Team zu verstärken.

Kontakt & Bewerbung
Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 6196/79-3200

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Sambia

Fachgebiet

Demokratieförderung/Zivilgesellschaft/Governance, Promoting democracy, civil society, governance

Anbieter

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Umfassendes Know-how für nachhaltige Entwicklung Eine ausgewiesene Regionalexpertise, hohe Fachkompetenz und praxiserprobtes Managementwissen bilden das Rückgrat der Leistungen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Als Bundesunternehmen unterstützen wir die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen; weltweit aktiv sind wir außerdem in de…[mehr]