Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Leiter*in des globalen Digital-Hubs Ostafrika

Stellenbeschreibung

Tätigkeitsbereich

Die Förderung und Verbreitung von Digitalisierung ist ein eigenständiges entwicklungspolitisches Ziel, welches das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gemeinsam mit seinen Partnern in besonderer Weise verfolgt (siehe auch www.toolkit-digitalisierung.de). Im Auftrag des BMZ führt die GIZ das Globalvorhaben Digitale Transformation zur Umsetzung des Initiativthema Digitalisierung durch. Das Vorhaben setzt mit den Partnern des digitalen Ökosystems in Ostafrika regionale Flagship-Vorhaben zur Unterstützung des Smart Africa Sekretariats und der Digitalzentren in Afrika um, zur Umsetzung von digitalem Lernen, künstlicher Intelligenz sowie den digitalen Bausteinen in der Verwaltung.

Ihre Aufgaben

  • Führung eines Teams von mehr als sechs Digitalexpert*innen sowie Praktikant*innen in Ruanda und in anderen ostafrikanischen Pilotländern des Vorhabens 
  • Unterstützung des Management-Teams im Digital-Cluster 
  • Politik-Beratung von Smart Africa und anderer politischer Partner zur Umsetzung des gemeinsamen Vorhabens und auch zur konzeptionellen Weiterentwicklung 
  • Anbahnung und Umsetzung von Entwicklungspartnerschaften mit Tech-Unternehmen und der Zivilgesellschaft in Partnerländern der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) 
  • Vermittlung von globalen und regionalen Partnerschaften mit anderen Gebern verbunden mit der pro-aktiven Ansprache zu potenziellen Ko-Finanzierungen
  • Verantwortung für die ordnungsgemäße Umsetzung der administrativen Prozesse des Dachvorhabens nach GIZ-Regularien 
  • Budget-Monitoring sowie Steuerung von Unterauftragnehmer*innen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit fachlichem Schwerpunkt zu Themen der digitalen Transformation 
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung zu strategischen Themen der digitalen Transformation in der EZ 
  • Fundierte Erfahrungen in der Umsetzung innovativer Kooperationen mit Tech-Unternehmen sowie mit Entwicklungsbanken und Partnern des digitalen Ökosystems 
  • Umfangreiches Wissen und Zugang zu dem Partner-Netzwerk im Bereich der digitalen Transformation in der EZ 
  • Erfahrung mit sensiblen politischen Aushandlungsprozessen im In- und Ausland primär in den afrikanischen Partnerländern der deutschen EZ 
  • Selbstständiges, eigenverantwortliches Handeln auch unter Zeitdruck gepaart mit guter Teamorientierung 
  • Analytische und kommunikative Fähigkeiten sowie Freude an konzeptioneller Arbeit
  • Verhandlungssichere Deutsch-, Englisch- und Französischkenntnisse

Standortinformationen

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Ruanda.

Im Allgemeinen ist die Sicherheitslage ruhig. Den Vorgaben zu Sicherheitsmaßnahmen der GIZ ist zu jeder Zeit Folge zu leisten. Bitte informieren Sie sich grundsätzlich auch über landesspezifische Hinweise des Auswärtigen Amts. Im GIZ Büro vor Ort ist ein(e) Ansprechpartner*in für das Sicherheitsrisikomanagement benannt. Von Seiten der GIZ bestehen keine Einschränkungen für die Mitausreise von Familienmitgliedern. Wir bitten Sie, sich gegebenenfalls zu informieren, welche Beziehungsformen im Einsatzland rechtlich und gesellschaftlich akzeptiert sind.

Hinweise

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Der Starttermin ist flexibel.

Bei Fragen zu Leistungen und Beschäftigungsmöglichkeiten für mitausreisende Partner*innen - melden Sie sich gerne bei: map@giz.de.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Kontakt & Bewerbung
Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 6196/79-3200

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Ruanda

Fachgebiet

Medien/Kommunikation

Anbieter

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Umfassendes Know-how für nachhaltige Entwicklung Eine ausgewiesene Regionalexpertise, hohe Fachkompetenz und praxiserprobtes Managementwissen bilden das Rückgrat der Leistungen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Als Bundesunternehmen unterstützen wir die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen; weltweit aktiv sind wir außerdem in de…[mehr]