Stellenmarkt Fachkräfte

Teilen

Stellentitel

Programmkoordinator (m/w/d) im Zivilen Friedensdienst (ZFD) für das Regionalprogramm „Dialog, Krisenprävention und -transformation im Kontext der grenzüberschreitenden Transhumanz in Niger, Burkina Faso und Benin”

Stellenbeschreibung


Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelfer*innen leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Tätigkeitsbereich

Das Regionalprogramm des Zivilen Friedensdiensts (ZFD) der GIZ leistet einen Beitrag zur gewaltfreien Transformation von Konflikten im Kontext der grenzüberschreitenden Transhumanz. Das Programm interveniert im Grenzgebiet der Länder Niger, Burkina Faso und Benin und berät relevante Akteure in jedem der drei Länder bei der Planung, Umsetzung und Weiterentwicklung von Maßnahmen zur Dialogförderung und Konflikttransformation.

Ihre Aufgaben

  • Fachliche Steuerung und Weiterentwicklung des ZFD-Regionalprogramms
  • Austausch und Vernetzung mit bestehenden und potentiellen Kooperationspartnern sowie weiteren Partnern
  • Erstellung und Begleitung von Vereinbarungen mit lokalen Partnern über die Zusammenarbeit und Leistungserbringung
  • Begleitung der ZFD-Fachkräfte und Partner bei der wirkungsorientierten Planung und dem Monitoring von ZFD-Maßnahmen
  • Personalführung und Begleitung von entsandten ZFD-Fachkräften und Nationalem Personal
  • Sicherstellung von Maßnahmen und Instrumenten der Personalbegleitung und -qualifizierung, Fachberatung sowie Sicherstellung des Austauschs und der Vernetzung innerhalb des ZFD
  • Steuerung und Monitoring des ZFD-Mitteleinsatzes, Sicherstellung der zweckgebundenen Verwendung des ZFD-Budgets und dessen Nachweis im Sinne des Projektantrags
  • Vertretung des ZFD gegenüber der deutschen Botschaft, internationalen Akteuren sowie relevanten staatlichen und nichtstaatlichen Institutionen in Abstimmung mit dem/der Landesdirektor*in

Ihr Profil

  • Studium der Sozial-, Politikwissenschaften, Geographie oder vergleichbarer Studiengänge sowie ehrjährige Arbeitserfahrung in der zivilen Konfliktbearbeitung, Mediation und Prävention, idealerweise im ZFD
  • Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit, im Projektmanagement sowie Kenntnisse der deutschen EZ-Landschaft und ihrer Instrumente
  • Gute Kenntnisse im Bereich der mobilen Viehzucht und im Management von natürlichen Ressourcen sowie der Sahelregion und insbesondere der Interventionsregion
  • Erfahrung in Teambuilding und in der Führung von nationalem und internationalem Personal, auch Führung auf Distanz
  • Erfahrung mit konfliktsensiblen Ansätzen in der Entwicklungszusammenarbeit und der Maßnahmenumsetzung unter schwierigen Bedingungen in fragilen Kontexten sowie Belastbarkeit und Stressresistenz
  • Erfahrung mit dem Ansatz der begleitenden Beratung, der Unterstützung und Förderung von zivilgesellschaftlichen und staatlichen Partnern
  • Flexibilität und die Fähigkeit, sich selbst und die Aktivitäten des Programms stets an veränderte Sicherheitsbedingungen anzupassen
  • Verhandlungssichere Französischkenntnisse
  • Sie besitzen darüber hinaus die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedsstaates

Standortinformationen

Unter folgendem Link finden Sie Informationen über das Leben und Arbeiten in Niger.

Hinweise

Der Entwicklungsdienst der GIZ freut sich über Bewerber*innen mit abgeschlossener Berufsausbildung und/oder abgeschlossenem Studium, die über mindestens eine zweijährige relevante Berufserfahrung verfügen.

Sie besitzen darüber hinaus die deutsche Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedsstaates.  

Die Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen in der Interventionszone wird vorausgesetzt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

Über uns

Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in einer innovativen, weltweit tätigen entwicklungspolitischen Institution. Ihre Kompetenzen sind in einem interdisziplinären Team vor Ort gefragt. Sie beraten staatliche und zivilgesellschaftliche Organisationen auf lokaler beziehungsweise kommunaler Ebene. Der Entwicklungsdienst der GIZ bietet ein umfangreiches Leistungspaket. Dazu gehört unter anderem die gezielte fachliche und persönliche Vorbereitung.

Grundlage für die Entsendung von Fachkräften im Entwicklungsdienst ist das Entwicklungshelfergesetz (EhfG).

Kontakt & Bewerbung
Kundenportal der Abteilung Rekrutierung und Folgeeinsatz
+49 6196/79-3200

Website des Anbieters und Bewerbung

Land

Niger

Fachgebiet

Friedensentwicklung/Krisenprävention, Humanitäre Hilfe

Anbieter

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Umfassendes Know-how für nachhaltige Entwicklung Eine ausgewiesene Regionalexpertise, hohe Fachkompetenz und praxiserprobtes Managementwissen bilden das Rückgrat der Leistungen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Als Bundesunternehmen unterstützen wir die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen; weltweit aktiv sind wir außerdem…[mehr]