Stellenmarkt Fachkräfte

Teilen

Stellentitel

CrossCulture Programm 2019

Stellenbeschreibung

CrossCulture Programm 2019

Seit dem Jahr 2005 setzt sich das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) als Partner des Auswärtigen Amts für den interkulturellen Dialog und die Stärkung der Netzwerkbildung zwischen Deutschland und mehrheitlich muslimischen Ländern ein. Mit dem CrossCulture Programm (CCP) erhalten junge Berufstätige und freiwillig Engagierte die Möglichkeit, ihre pro­fessionellen und interkulturellen Kompetenzen durch einen acht- bis zwölfwöchigen Stipendienaufenthalt in einer Gastorganisation zu erweitern. Ziel des Programms ist es, Akteure der Zivilgesellschaft vor Ort zu stärken und länderübergreifende Netzwerke zu knüpfen.

Die Organisation des Stipendienaufenthalts und dessen Kosten werden vom Institut für Auslandsbeziehungen übernommen. Alle weiteren Informationen zum Programm finden Sie auf unserer (Interims-)Webseite: crosscultureprogramm.de.

Für Organisationen bietet das CrossCulture Programm verschiedene Möglichkeiten zur Teilnahme:

1. Sie können eigene Mitarbeiter/-innen eine Teilnahme ermöglichen bzw. zu einer Bewerbung anregen. Alle weiteren Informationen zur Förderung deutscher Stipendiaten und zu den Bewerbungsvoraussetzungen finden Sie auf
https://ifa-portal.rexx-recruitment.com/stellenangebote_initiativ.html

2. Sollten Sie bereits mit Kooperationspartnern in einem Programmland arbeiten, können Sie diese gerne auf das CrossCulture Programm und unsere Fördermöglichkeiten für ausländische Stipendiaten hinweisen. Hierfür können Sie gerne den Bewerbungsaufruf teilen (englische Version s. unten).

3. Möchten Sie im Jahr 2019 gerne eine CCP Stipendiatin oder einen Stipendiaten für acht bis zwölf Wochen in Ihrer Organisation aufnehmen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail über crossculture@ifa.de (ggf. mit einem Hinweis, in welchem Bereich Sie eine Mitarbeit anbieten möchten).

In folgenden Ländern kann das Praktikum absolviert: Algeria, Bahrain, Bangladesh, Egypt, Indonesia, Iraq, Iran, Jordan, Kazakhstan, Kyrgyzstan, Kuwait, Lebanon, Libya, Malaysia, Morocco, Mauritania, Oman, Pakistan, Palestinian Territories, Qatar, Saudi Arabia, Sudan, Tajikistan, Tunisia, United Arab Emirates and Uzbekistan.

Bitte beachten: Die Bewerbungsfrist für ein Stipendium im Rahmen des CrossCulture Programms 2019 endet am Freitag, den 21. Dezember 2018.

--------------------------------------------------------------------------------

The CrossCulture Programme (CCP) offers young professionals and committed volunteers the opportunity to expand their area of professional expertise and to gather intercultural experience through a professional fellowship in Germany. Since 2005 CCP encouraged more than 600 professionals and volunteers working in different civil society sectors. The CrossCulture Programme is funded by the German Federal Foreign Office and implemented by ifa (Institut für Auslandsbeziehungen).

With the CrossCulture Programme ifa offers a platform for intercultural dialogue and exchange among fellows from different countries and regions. In the course of the programme, fellowship holders from abroad complete an eight to twelve week fellowship at an organisation in Germany. Fellows are furthermore invited to share their experiences with their professional networks and/or community in their home country in order to promote the building and maintenance of intercultural relations and cross-national networks.

Professional fellowships are awarded for a period of eight to twelve weeks in the following terms:

  • spring term; April to June 2019
  • summer term; July to September 2019
  • autumn term; October to December 2019

Please find more information on our website crosscultureprogramm.de.

The CrossCulture Programme offers the following benefits for fellowship holders:

  • General support in the preparation of the professional fellowship in Germany
  • Monthly grant of 550 Euro
  • Accommodation in Germany (single or shared apartment)
  • Travel health insurance coverage
  • Assumption of travel expenses and visa fees
  • Supporting programme

Please note that the application deadline is 21 December 2018.

If you are interested to host a fellowship holder from Germany at your organisation please do not hesitate to contact us: crossculture@ifa.de.

In order to apply for the CrossCulture Programme please follow the link

https://ifa-portal.rexx-recruitment.com/job-offers-initiative.html

Land

Tunesien

Fachgebiet

Sonstige Fachgebiete

Anbieter

Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)

CrossCulture Programme 2019…[mehr]