Stellenmarkt für Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit

Teilen

Stellentitel

Kurzzeiteinsätze als intermittierende Experten (m/w/d) für ein Vorhaben der Technischen Zusammenarbeit mit Kambodscha

Stellenbeschreibung

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) sucht fortwährend für zeitlich begrenzte Einsätze im Rahmen der Durchführung von Projekten der internationalen Zusammenarbeit intermittierende Experten (m/w/d). Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.ptb.de/cms/de/ptb/fachabteilungen/abt9/ag-901/ausschreibungen.html

Für das bilaterale Neuvorhaben „Stärkung der Qualitätsinfrastruktur in Kambodscha“ (10/22 - 09/25) wird zum frühestmöglichen Zeitpunkt ein/e intermitierende/r Kurzzeitexperte oder Kurzzeitexpertin (iKZE) gesucht. IKZE unterstützen die Projektkoordination der PTB und die Partner bei der Planung, dem Monitoring sowie der Umsetzung von Projekten der technischen Zusammenarbeit im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Das Projekt

Im Rahmen der bilateralen Zusammenarbeit mit Kambodscha setzt die PTB ein Vorhaben zur Stärkung der Qualitätsinfrastruktur um. Ziel des Projekts ist es, die vermehrte Nutzung von Dienstleistungen der Qualitätsinfrastruktur durch die kambodschanische Industrie zu fördern. Wichtigster Kooperationspartner ist das nationale Metrologieinstitut NMC (National Metrology Center of Cambodia). Der Ausbau von qualitätssichernden Dienstleistungen und die Stärkung von Kompetenzen in den Institutionen der Qualitätsinfrastruktur sind notwendig, um Qualität und Sicherheit von Produkten und Prozessen sowohl für Verbraucher und Verbraucherinnen in Kambodscha als auch für den Export zu gewährleisten. Damit leistet das Vorhaben einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der nationalen Entwicklungsziele der kambodschanischen Regierung und der Agenda 2030.

Methodisch arbeitet das Projekt auf drei Interventionsebenen (Outputs). Output 1 zielt darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen der Qualitätsinfrastruktur und ihren Kunden sowie die stärkere Koordinierung zwischen den Institutionen der Qualitätsinfrastruktur selbst zu stärken. Die Outputs 2 und 3 fokussieren auf den Aufbau von Kompetenzen und Dienstleistungen in den Institutionen der Qualitätsinfrastruktur. Zentrale Aktivitäten umfassen die Durchführung von Beratungseinsätzen, Schulungen, Vernetzungs- und Informationsangebote sowie die Bereitstellung von Sachmitteln.

Die Arbeit des PTB-Projektteams findet von Braunschweig aus statt, mit regelmäßigen Reisen nach Kambodscha und einer kontinuierlichen Kommunikation innerhalb des Teams und mit Partnern des Projekts. Vor Ort soll das Projekt von einer nationalen Projektberatung unterstützt werden, während die Reisen je nach Bedarf von Projektkoordination, externen Expertinnen und Experten und/ oder IKZE umgesetzt werden. Das Projekt wird von einer hohen Eigenverantwortung und Initiative der Partner getragen.

Ihre Aufgaben

Die Aufgaben als IKZE beinhalten vor allem Beratung und Managementfunktionen für das Projekt, welche im Team mit der Projektkoordination und der Projektassistenz sowie ggf. von der PTB benannten lokalen Consultants und technischen Expertinnen und Experten erfolgen.

Zu den Aufgaben zählen insbesondere

  • Projektbegleitende Beratung bei der Planung, Durchführung und dem Monitoring von Projektaktivitäten
  • Unterstützung der PTB-Projektkoordination in verschiedenen Managementaufgaben, bspw. bei der Erstellung relevanter Projektmanagementtools (Capacity Works) sowie bei der Umsetzung der Projektziele
  • Inhaltliche projektübergreifende Mitarbeit zu sektoralen Qualitätsinfrastruktur-Themen wie z.B. landwirtschaftliche Wertschöpfungsketten
  • Kontinuierliche Information und regelmäßiger Austausch mit den Projektverantwortlichen der PTB
  • Reisen nach Kambodscha sowie zur PTB nach Braunschweig zum direkten Austausch mit den Projektverantwortlichen
  • Berichterstattung

 Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom oder vergleichbar) in Ingenieur- oder Naturwissenschaften oder einem verwandten Studiengang
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem oder mehreren Bereichen der Qualitätsinfrastruktur, Bereitschaft zur Einarbeitung in weitere Bereiche
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur hybriden Projektarbeit, d.h. Mix aus digital gestützter Beratung und häufigen Reisen im In- und Ausland
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie hohes interkulturelles Einfühlungsvermögen
  • Sicheres Auftreten, Beratungskompetenz sowie konzeptionelle und strategische Denk- und Formulierungsfähigkeit

 Von Vorteil sind

  • Arbeitserfahrung in Entwicklungsländern, vorzugsweise in Asien
  • Erfahrung im Projektmanagement (vorzugsweise in der Entwicklungs-zusammenarbeit) und entsprechende Methodenkompetenz

Weitere Informationen zu dem Vorhaben erhalten Sie bei Cora Roos, Tel.: 0531 592 8522, E-Mail: cora.roos@ptb.de. Interessenten und Interessentinnen senden ein Anschreiben sowie einen Lebenslauf und relevante Referenzen bis zum 15.07.2022 per E-Mail an Cora Roos.

Land

Kambodscha

Fachgebiet

Demokratieförderung/Zivilgesellschaft/Governance, Kommunal-/Regionalentwicklung/Infrastruktur, Wirtschafts-/Beschäftigungsförderung

Sonstiges

Kurzzeiteinsatz

Anbieter

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) sucht fortwährend für zeitlich begrenzte Einsätze im Rahmen der Durchführung von Projekten der internationalen Zusammenarbeit intermittierende Experten und Expertinnen (m/w/d). Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.ptb.de/cms/de/ptb/fachabteilungen/abt9/ag-901/ausschreibungen.html…[mehr]