Einsatzmöglichkeiten Freiwillige

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH / Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA)

Das DJiA ist als längerfristiger Freiwilligendienst (9-12 Monate) ein soziales Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen. Im DJiA hast du in ca. 20 verschiedenen Ländern Europas und der Welt die Chance dich in diakonischen und sozialen Projekten zu engagieren. Es ist das gemeinsame Auslandsprogramm der Evangelischen Trägergruppe und angesiedelt bei deren Geschäftsstelle "Evangelische Freiwilligendienste gGmbH" in Hannover.

Gesellschafter der Evangelischen Freiwilligendienste sind die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej) und die Diakonie Deutschland - Evangelischer Bundesverband.

In unserer Geschäftsstelle sind zwei Freiwilligendienste zusammengeführt: die Inlandsdienste Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) sowie der Auslandsdienst Diakonisches Jahr im Ausland (DJiA). Das Diakonische Jahr im Ausland (DJiA) ist das gemeinsame internationale Freiwilligendienst-Programm der Evangelischen Trägergruppe. Es bietet jungen Leuten die Gelegenheit, für 9 bis 12 Monate in sozialen Einrichtungen in Europa und Übersee mitzuarbeiten. Das DJiA wird auch als "Europäischer Freiwilligendienst", als entwicklungspolitischer Freiwilligendienst ("weltwärts") und als "Internationaler Jugendfreiwilligendienst" angeboten. Das DJiA bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, die sozialen Einrichtungen, die verschiedenen (kirchlichen) Traditionen, die unterschiedlichen sozialpolitischen Situationen und die Organisation des sozialen Engagements in den Kirchen Europas und der Welt kennen- und verstehen zu lernen. Die Teilnehmenden bekommen die Möglichkeit, sich gesellschaftlich zu engagieren, eigene Fähigkeiten zu entdecken und weiter zu entwickeln und andere Menschen, ihr Leben und ihre Kultur kennen zu lernen.
Ziel ist es, zur europäischen und globalen Integration beizutragen und das gegenseitige Verständnis der Menschen füreinander zu stärken. Einsatzländer in Europa: Belgien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Kosovo, Lettland, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ukraine, Ungarn Einsatzländer weltweit: Argentinien, Bolivien, Südafrika, Südkorea, USA. Einsatzbereiche: Engagement für ältere und/oder pflegebedürftige Menschen, Menschen mit Behinderung, Kinder und Jugendliche, mit und für Roma, in Begegnungszentren, Projekten der Sozialarbeit, der Entwicklungszusammenarbeit oder in Kirchengemeinden.

Was bekommst du an Leistungen?

Unterkunft, Verpflegung und Taschengeld; kann je nach Land verschieden sein

Krankenversicherung, Unfall- und Haftpflichtversicherung

Pädagogische Begleitung und Seminare

Urlaub, je nach Land verschieden

Einmal Reisekosten Deutschland - Gastland und zurück

Zertifikat über deinen Dienst


Was musst Du zahlen?

Wird eine Bewerberin oder ein Bewerber zum Auswahlwochenende eingeladen, so sind die Reisekosten zum Veranstaltungsort zu zahlen. Ebenso wird ein Teilnehmendenbeitrag für das Auswahlverfahren (für den Jahrgang 2017/18; 130 €) fällig.

Wird eine Bewerberin oder ein Bewerber aufgenommen, beteiligen sich die Teilnehmenden an der Finanzierung des DJiA mit einen Programmbeitrag von 3.000€ (im Jahrgang 2017/18). Sofern das DJiA als IJFD, EFD oder als entwicklungspolitischer Freiwilligendienst "weltwärts" stattfindet, wird kein verpflichtender Programmbeitrag erhoben. Freiwillige sind dann gebeten, sich im Rahmen des Solidaritätsmodells durch das Aufbringen von Spenden an der Finanzierung des Programms zu beteiligen.

In einigen Ländern - speziell in Übersee - kommen noch Kosten für Visa, Impfungen o.ä. dazu.

Bewerbungsschluss ist immer im Dezember des Vorjahres; Dienstbeginn jeweils im August/September. Aktuelle Informationen unter www.djia.de.

Stellenangebote dieser Organisation

Alle Stellenangebote dieser Organisation

Stellenangebote dieser Organisation nach Ländern:
Argentinien, Australien, Belgien, Bolivien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Kosovo, Lettland, Peru, Polen, Portugal, Republik Korea, Slowakei, Spanien, Südafrika, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Vereinigte Staaten von Amerika

Website

http://www.djia.de

E-Mail

djia@ev-freiwilligendienste.de 

Telefon

511-4 50 00 83 40

Fax

511-4 50 00 83 31

Anschrift

Evangelische Freiwilligendienste gGmbH / Diakonisches Jahr im Ausland
Otto-Brenner-Str. 9
30159 Hannover


zurück