Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.V.

Thomas-Mann-Straße 52 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 08 99 10 | www.entwicklungsdienst.de

Zentrales Internetportal für weltweites Engagement

www.entwicklungsdienst.de informiert zu Themen rund um Einsätze in internationalen Freiwilligendiensten, Entwicklungsdiensten und anderen Fachdiensten der Entwicklungszusammenarbeit. Das Portal bietet u.a. Hintergrundinformationen zu unterschiedlichen Diensten und Dienstarten, zu Voraussetzungen für eine Mitarbeit in einem Auslandsprojekt und zu den Leistungen. In der Infothek können Publikationen zum Thema heruntergeladen und über ausgewählte Links weitere Informationsquellen erreicht werden. 

Berufserfahrene Fachkräfte engagieren sich für eine befristete Zeit in Projekten und Programmen der Entwicklungsdienste und ihrer Partnerorganisationen vor Ort.
mehr

Verschiedene Akteure der Entwicklungszusammenarbeit suchen ständig qualifiziertes Personal für ihre Projekte und Programme im Ausland. 
mehr

Freiwillige leisten gemeinnützige Arbeit z.B. in ökologischen, sozialen oder kulturellen Projekten weltweit. Eine Berufsausbildung ist nicht unbedingt erforderlich.
mehr

Fachkräfte und Freiwillige gesucht!
Informationen zu aktuellen Stellenangeboten in der Entwicklungszusammenarbeit und in internationalen Freiwilligendiensten.
mehr

Erdbeben in Nepal

Berufserfahrene Fachkräfte für Wiederaufbau und Humanitäre Hilfe gesucht

zu den Stellenangeboten

LHÜ-Info

Nachrichten zur personellen EZ und zu internationalen Freiwilligendiensten
abonnieren
aktuelle Ausgabe lesen



News

22.05.2015

Internationale Jugendarbeit mit Fokus beruflicher Austausch

Informations- und Vernetzungstage

[mehr]
22.05.2015

7. Arabischer Jugendbericht veröffentlicht

Demokratie als Konzept für die Region wird in Frage gestellt

[mehr]
21.05.2015

Optionales Gap Year für Studierende in Frankreich

Ankündigung von François Hollande

[mehr]

weitere News

News als RSS abonnieren

Termine

Termine rund um die personelle Entwicklungszusammenarbeit
mehr

 

 

gefördert vom